Weight Watchers – Test, Erfahrungen & Bewertung 2020

Banner-Top

Das Motto bei Weight Watchers lautet: Gemeinsam geht das Abnehmen leichter. Unter dieser Prämisse sollen alle, die Gewicht verlieren und sich dabei auch noch wohl fühlen wollen, ein geeignetes Konzept, aber vor allem eine helfende Community finden. Denn bei WW nimmt niemand allein ab. Zusätzlich wird die Ernährung durch die speziellen Points bewusster und gesünder gestaltet, sodass die ersten Ergebnisse nicht lange auf sich warten lassen.

In einem ausführlichen Test haben wir dieses Abnehmprogramm getestet und herausgefunden, ob mithilfe von Weight Watchers wirklich dauerhaft Gewicht verloren werden kann.

Was ist Weight Watchers?

Was ist Weight WatchersBereits im Jahre 1963 entstand die Idee zu Weight Watchers. Zusammen mit ihrer Freundin wollte die Amerikanerin Jean Nidetch abnehmen. So trafen sich die beiden Frauen, um sich regelmäßig über ihre Erfahrungen auszutauschen und sich gegenseitig zu motivieren.

Kurze Zeit später erfolgte die Gründung des Unternehmens, das heute auf der ganzen Welt bekannt ist. Das Herzstück dieses Abnehmprogrammes bilden die sogenannten Punkte. Zusätzlich finden regelmäßige Treffen statt, die oftmals von einer Person geleitet werden, die bereits erfolgreich mit dem Programm abgenommen hat. In diesen Treffen können sich die Anwender über ihre Erfahrungen austauschen und sich gegenseitig motivieren.

Zusätzlich erhalten die Teilnehmer verschiedene Materialien an die Hand, mit denen die Gewichtsabnahme einfacher gestaltet werden soll. Dazu gehören Rezeptvorschläge, Infobroschüren, ein Punkte-Tagebuch und die dazugehörige App. Weight Watchers bietet den Anwendern also nicht nur ein Programm, mit dem effektiv Gewicht verloren werden kann. Vielmehr handelt es sich hierbei um ein ganzheitliches Konzept, bei dem vor allem der Zusammenhalt und die Motivation großgeschrieben werden.

Wie funktioniert Weight Watchers?

Weight Watchers versteht sich nicht als ein Abnehm-Konzept, bei dem den Anwendern vorgeschrieben wird, was sie zu essen haben und was nicht. Es geht primär nicht um den Verzicht, sondern vielmehr darum die eigene Ernährung bewusster und gesünder zu gestalten.

In diesem Zusammenhang erhält auch jeder Anwender einen individuellen und persönlichen Abnehm-Plan, der sowohl Bedürfnisse und Vorlieben, aber auch den eigenen Lebensstil berücksichtigt. Dazu bedient sich diese Diätmethode verschiedener Möglichkeiten.

Punkte statt Kalorien

Der wichtigste Faktor bei diesem Konzept sind die sogenannten Weight Watchers Punkte. Allen Lebensmitteln wird, je nach Zusammensetzung, ein entsprechender Punktewert zugeschrieben. Dabei hat jeder Anwender eine bestimmte Punkteanzahl am Tag zur Verfügung. Da es keine verbotenen Lebensmittel wie in anderen Diäten gibt, bleibt es auch jedem Anwender selbst überlassen, wie die Punkte über den Tag aufgeteilt werden.

Die sogenannten Smartpoints, früher auch Pro Points, müssen von den Anwendern also gezählt und protokoliert werden. In der Punktetabelle finden sich die Werte aller Lebensmittel. Zusätzlich gibt es noch die Zero Points. Lebensmittel mit diesen Punktewerten müssen nicht getrackt und auch nicht abgewogen werden. Hiervon kann der Anwender also so viel am Tag essen wie er möchte.

Sport

Sport bzw. regelmäßige Bewegung spielt bei der Gewichtsabnahme eine wichtige Rolle. So unterstützt Weight Watchers die Fitness und stellt den Anwendern beispielsweise einen 7-Tage-Fitness-Plan zur Verfügung. Dabei gibt es pro Tag nur eine Übung, die absolviert werden muss und die sich zudem auch hervorragend in den Alltag integrieren lässt. Entsprechend des eigenen Fitnesslevels (Anfänger, Fortgeschrittener, Profi) gibt es unterschiedliche Ziele, die zu erreichen sind.

Regelmäßige Treffen

Die Weight Watchers Treffen sind legendär. Die Anwender können sich hier mit anderen über ihre Erfahrungen austauschen und sich zeitgleich gegenseitig motivieren. Zusätzlich helfen die erfahrenen Coaches das eigene Abnehmziel noch leichter zu erreichen. Wer keinen Workshop in seiner näheren Umgebung finden kann, hat auch die Möglichkeit an diesen Treffen in virtueller Form, sprich bequem von zu Hause über den Computer, teilzunehmen.

Community

Getreu dem Motto: „Gemeinsam geht das Abnehmen leichter“, findet sich in der App ein geschützter Bereich der Weight Watchers Community, der nur für Mitglieder zugänglich ist. Hier können sich die Anwender mit anderen Teilnehmern austauschen, die das gleiche Ziel haben. Zusätzlich lassen sich hier auch Rezepte anderer Teilnehmer sowie Tipps und Tricks für den Alltag finden. Aber vor allem die motivierenden Fotos und Videos anderer Anwender sowie die inspirierenden Geschichten können vor allem für Anfänger sehr hilfreich sein.

Ist der Preis gerechtfertigt?

Bei all den Möglichkeiten, die Weight Watchers den Anwendern bietet, muss natürlich auch die Frage erlaubt sein, ob der Preis gerechtfertigt ist. Hierzu sollte beachtet werden, dass die Teilnehmer ein umfangreiches Angebot zur Verfügung gestellt bekommen. Mithilfe eines individuellen Abnehm-Plans kann das eigene Wunschgewicht in Kombination mit den Punkten erreicht werden.

Zusätzlich wird dem Weight Watchers Anwender eine große Community geboten, die bei Fragen und Problemen stets hilft. Die Teilnehmer bekommen also nicht nur ein Abnehmprogramm, sondern die Möglichkeit die eigene Ernährungs- und Lebensweise bewusster und gesünder gestalten zu können. Entsprechend ist der Preis unserer Meinung nach gerechtfertigt.

Weight Watchers Erfahrungen und Bewertungen

Für unsere Recherchen haben wir auch im Internet nach Weight Watchers Erfahrungen von Anwendern gesucht, die bereits das Abnehmprogramm angewendet haben. In verschiedenen Foren, Internetseiten und auf Social-Media-Plattformen lassen sich zahlreiche Berichte zu diesem Konzept finden. Viele Anwender beschreiben das Programm als sehr einfach und vor allem lässt es sich hervorragend in den Alltag integrieren. Großer Pluspunkt ist dabei immer der individuelle und persönliche Abnehm-Plan.

Es lässt sich aber auch die ein oder andere Weight Watchers Erfahrung finden, in der die Anwender anfänglich leichte Probleme mit den Punkten hatten. Dies hat sich in den meisten Fällen jedoch sehr schnell gelegt. Vor allem die Möglichkeit mit anderen Teilnehmern immer wieder in Kontakt zu treten und sich ein entsprechendes Feedback zu holen, sorgte dafür, dass die anfänglichen Schwierigkeiten schnell behoben werden konnten.

Weiterhin werden auch die tollen Rezeptvorschläge immer wieder gelobt. Mit diesen lässt sich nicht nur eine gesunde Abwechslung in den Speiseplan bringen, sondern auch ganz neue Lebensmittel, denen man vorher nur wenig oder gar keine Beachtung geschenkt hatte, haben so den Weg in die heimische Küche gefunden.

Vorher Nachher Erfolge

Zahlreiche Anwender konnten mithilfe des speziellen Abnehm-Konzeptes schon großartige Ergebnisse erzielen. So lassen sich diese Weight Watchers Erfolge eben nicht nur auf der Internet- und Facebook-Seite von WW finden, sondern auch auf YouTube.

Unser Selbsttest

Um herauszufinden, ob mit WW wirklich Gewicht verloren werden kann, haben wir uns für einen Weight Watchers Test entschieden. Dazu haben wir innerhalb unserer Community eine Probandin gesucht, die sich bereit erklärt, für uns das Programm zu testen. Gefunden haben wir unsere Testerin in Corinna (35 Jahre alt). Bereits seit einiger Zeit versuchte Corinna die überschüssigen Pfunde der Schwangerschaft loszuwerden – bisher mit diversen Diäten und leider ohne Erfolg.

Da kam unser Weight Watchers Test genau richtig. Zu Beginn unseres Testes hatte Corinna ein Gewicht von 89 kg bei einer Größe von 1.75 m. Die Erfahrungen unserer Probandin haben wir Ihnen kurz zusammengefasst.

Woche 1: Nach der Anmeldung und dem damit verbundenen Eintragen der persönlichen Daten für den Abnehm-Plan (Essensvorlieben, Aktivitätsniveau, Lebensstil etc.) entschied sich Corinna für WW Digital. Als Anfänger bekam unsere Probandin einen grünen Abnehm-Plan: Ihr standen 30 Smartpoints und 100 Zero Points am Tag zur Verfügung. In der App trug Corinna jeden Tag ein, was sie gegessen und getrunken hatte. So konnte sie auch leicht den Überblick behalten, wie viele Punkte sie noch zur Verfügung hatte.

Dank der App wurden nun Mahlzeiten und Einkäufe genau durchgeplant. Dabei dient die App als digitales Tagebuch und bietet zudem viele hilfreiche Tools wie Barcodescanner und Rezepte. Zusätzlich führte Corinna einen Tag (Freitag) in der Woche ein, an dem sie sich wog. So konnte sie bereits nach wenigen Tagen die ersten Ergebnisse verzeichnen. Innerhalb von wenigen Tagen mit dem Programm konnte unsere Probandin fast 1 kg Gewicht verlieren.

Woche 2: In der zweiten Woche unseres Weight Watchers Tests fiel es unserer Probandin ein wenig schwieriger sich immer an die Punkte zu halten und die Ernährung entsprechend zu gestalten. Nach einem virtuellen Treffen mit anderen Teilnehmern kam ihre Motivation jedoch zurück und so konnte sie in dieser Woche eine Gewichtsreduzierung von fast 2 kg feststellen.

Woche 3: Die dritte Woche begann mit kleinen Sünden, die sich unsere Probandin mal gönnte. Diese sind per se im Programm ja nicht verboten, sollten allerdings in der App eingetragen werden. Das tat Corinna auch. Zusätzlich absolvierte sie jeden Tag ein kleines Fitnessprogramm, das den Anwendern in der App vorgeschlagen wird. Einen Tag musste Corinna 5.000 Schritte gehen und an einem anderen Tag 10 Ausfallschritte absolvieren. Auch diese Ergebnisse wurden in der App festgehalten. Und trotz der kleinen Versuchungen zu Beginn der Woche konnte Corinna in der dritten Woche wieder 2 kg abnehmen.

Woche 4: Nach vier Wochen war unsere Probandin von dem Abnehmprogramm vollkommen begeistert. Kleine Motivationstiefs gab es hin und wieder immer noch, aber Corinna wusste sich in diesem Fall zu helfen und wandte sich an die Community. Im Großen und Ganzen hatte unsere Probandin ihre Ernährung entsprechend ihres persönlichen Abnehm-Plans umgestellt und konnte auf diese Weise innerhalb von vier Wochen satte 7 kg Gewicht verlieren. Das war deutlich mehr als Corinna zu Beginn unseres Weight Watchers Testes erwartet hätte.

Achtung – Weight Watchers kostenlos testen

Um herauszufinden, ob das Programm genau das Richtige für einen selbst ist, kann das Konzept drei Monate vollkommen kostenlos über www.weightwatchers.de getestet werden. Dem Anwender stehen alle Funktionen zur Verfügung. Weiterhin lassen sich im Internet auch in regelmäßigen Abständen Weight Watchers Rabattcodes finden.

Mit diesen kann die Mitgliedschaft ein wenig günstiger erhalten werden. Zusätzlich bietet das Unternehmen auch regelmäßige Aktionen an, bei denen beispielsweise die Anmeldegebühr gespart werden kann.

Jetzt kostenlos testen*

Welche Weight Watchers Programme gibt es?

WW kann immer und überall durchgeführt werden. Das ist der große Vorteil dieses Konzeptes. Besonders erfolgreich hat sich dabei ein Weight Watchers Programm etabliert. Das „At Home Set“ ist für alle gedacht, die von zu Hause die Vorzüge von WW nutzen und entsprechend abnehmen wollen.

At Home Set für 3 Monate

Das Fernprogramm von Weight Watchers für drei Monate beinhaltet alles, was die Anwender benötigen, um das eigene Wunschgewicht zu erreichen. So sind neben dem App Zugang auch Booklets, drei Weeklies, das Tagebuch, der Calculator und Einkaufsguide sowie der Gastro Guide und das Magazin enthalten.

At Home Set für 12 Monate

Kunden, die sich hingegen für das 12-monatige „At Home Set“ entscheiden, erhalten die bereits erwähnten Features bei der Bestellung. Allerdings kommt die Weight Watchers Zeitschrift „Weeklies“ in diesem Fall jeden Monat zu den Kunden nach Hause – also 12- anstatt 3-mal.

At Home Folgeset

Nach Ablauf der 3 bzw. 12 Monate können die Kunden das sogenannte Folgeset bei Weight Watchers bestellen. In diesem sind der App Zugang, die Booklets sowie drei Ausgaben der Zeitschrift „Weeklies“ enthalten. Das Folgeset bietet sich jedoch nur an, sofern schon ein 3- oder 12-monatiges Paket gebucht wurde.

Weight Watchers meinWW

Zum Weight Watchers Programm gehört die App „Mein WW“. Hier haben die Anwender das gesamte Programm per Smartphone in der Hand. Die App kann über den App- bzw. Playstore heruntergeladen werden. So haben die Anwender nicht nur die täglichen Punkte im Überblick, sondern können auch auf 10.000 Rezepte und 80.000 Lebensmittel zurückgreifen.

Durch die neuen Funktionen „WW Freestyle“ und „WW Your Way“ können die Teilnehmer noch individueller das Programm nutzen und zeitgleich Gewicht verlieren. Zusätzlich verfügt die App über praktische Tools wie den Barcodescanner für den Supermarkt und dank der Funktion können die Anwender mithilfe der App auch leichter mit der Community in Verbindung treten.

Entsprechend der getätigten Eingaben erhalten die Anwender von Weight Watchers einen individuellen Abnehm-Plan. Dabei hat jeder Plan eine individuelle Zusammensetzung von Smart- und Zero Points Lebensmitteln.

Blauer Plan

Der blaue Weight Watchers Plan enthält 200 Zero und mindestens 23 Smart Points pro Tag. Zu den Zero Lebensmitteln gehören in diesem Fall Obst, Gemüse und eiweißreiche Lebensmittel. Dieser Plan eignet sich vor allem für WW-Anwender, die schon Erfahrung haben und mit den anderen Plänen bereits abgenommen und mit WW weiterhin das Gewicht halten wollen.

Lila Plan

Im lila Weight Watchers Plan sind 300 Zero und mindestens 16 Smart Points enthalten. Zu den Zero Point Lebensmitteln gehören in diesem Fall Obst, Gemüse, eiweißreiche Lebensmittel und ausgewählte Vollkornprodukte. Das angepasste Smart-Point-Budget kann, wie auch bei den anderen Plänen, für Lebensmittel verwendet werden, die gerne gemocht werden.

Grüner Plan

Ein sehr hohes Smart-Point-Budget (mindestens 30 pro Tag) weist der grüne Weight Watchers Plan auf. Auch in diesem Fall können die Punkte für Lebensmittel genutzt werden, die sehr gerne gegessen werden. In diesem Plan finden sich zudem 100 Zero Points, die für Lebensmittel wie Obst und Gemüse verwendet werden. Entsprechend ist dieser Plan vor allem für Anfänger gedacht.

Weight Watchers Shop

Weight Watchers ShopNeben dem Konzept wird den Anwendern auch der sogenannte Weight Watchers Shop angeboten. Hier lassen sich verschiedene Produkte finden, mit denen das Abnehmen noch ein wenig einfacher gestaltet werden kann.

Lebensmittel

Entsprechend des persönlichen Smart-Points-Budgets lassen sich im Shop verschiedene Weight Watchers Lebensmittel finden, die hervorragend in die tägliche Ernährung integriert werden können. Je nach Produkt enthalten die angebotenen Lebensmittel weniger Kalorien und Zucker.

Frühstück: Passend zum Frühstück lässt sich im Shop nicht nur ein leckeres Müsli finden, mit dem der Tag so richtig gesund geestartet werden kann. Auch Fitness-Joghurt, Proteinriegel, und Porridge Haferflocken werden angeboten. Für Brotliebhaber finden sich zusätzlich Whole Grain Bread Vollkornbrot oder Protein Bread Mix Backmischung im Sortiment.

Pasta: Während des Abnehmens auf leckere Spaghetti Carbonara verzichten? Das muss auch bei Weight Watchers nicht sein. Liebhaber von Pasta und Co. werden im Shop sicherlich das Richtige für sich finden. So werden auch Lasagne oder Spaghetti Bolognese angeboten.

Snacks: Für den kleinen Hunger zwischendurch finden sich im Shop verschiedene Snacks, die nicht nur gesund sind, sondern auch zusätzlich das eigene Abnehmprogramm unterstützen. So werden hier auch Süßigkeiten und Knabbereien, wie Gummibären und Müsli-Riegel angeboten, die nur 1 oder 2 Point haben.

Fertiggerichte: Wenn keine Zeit zum Kochen ist, können die Anwender auf die Fertiggerichte aus dem Weight Watchers Shop zurückgreifen. Nudelgerichte und Salate lassen sich hier ebenso finden, wie vollwertige Mahlzeiten mit Kartoffeln und Fleisch. Zusätzlich werden einige Produkte auch als Bundle angeboten, sodass die Kunden hier bei der Bestellung noch sparen können.

Kochbücher & WW Magazin

Um noch mehr Abwechslung in den täglichen Speiseplan zu bringen, lassen sich im Shop auch verschiedene Weight Watchers Bücher finden. Von Rezepten bis Einkaufsguides ist alles vertreten. So können hier unter anderem auch die verpassten WW-Magazine nachbestellt werden. In diesen finden sich nicht nur gesunde Rezeptideen, sondern auch wertvolle Tipps und Ratschläge rund um das Abnehmprogramm.

Fitness-Artikel

Mit der richtigen Fitness kann das eigene Abnehmen noch optimiert werden. Entsprechend bietet Weight Watchers im Shop auch alles an, was für die tägliche Bewegung benötigt wird. Aber vor allem zur Steigerung der eigenen Motivation bieten sich die Produkte ganz hervorragend an.

Fitness-Tracker: Es muss nicht immer schweißtreibender Sport sein, um die Pfunde zum Schmelzen zu bringen. Regelmäßige Bewegung ist das A und O. Mithilfe des Trackers lassen sich unter anderem die täglichen Schritte genau festhalten. So purzeln nicht nur die Pfunde, sondern auch die Motivation wird gesteigert.

Smart Watch: In diesem Gadget werden Fitnesstracker und Uhr in einem optisch ansprechenden Design vereint. Mithilfe der Smart Watch lassen sich nicht nur Herzfrequenz und Stressbelastung per Pulsmessung ermitteln. Auch Kalorienverbrauch und eine Analyse des Schlafes sowie viele weitere Funktionen sind mit dieser Uhr möglich.

Weight Watchers Anwendung – App, online

Weight Watchers wird vorzugsweise über das Smartphone genutzt. Die entsprechende App „Mein WW“ wird dazu über den App- oder Playstore auf das Smartphone geladen und kann anschließend im vollen Umfang genutzt werden. Zusätzlich können die Anwender an entsprechenden Treffen teilnehmen. Diese werden sowohl digital wie auch in Workshops angeboten.

Vorteile einer Mitgliedschaft

Die Weight Watchers Mitgliedschaft bietet den Anwendern vor allem den Vorteil nicht allein das Ziel des Abnehmens in Angriff nehmen zu müssen. Eine große Community steht den Teilnehmern mit Antworten und Hilfen zur Seite. Zusätzlich handelt es sich hierbei um ein langerprobtes und vor allem bewährtes Abnehm-Konzept. Die stärkende Gemeinschaft und die einzigartige Methode, mit der die Ernährung dauerhaft umgestellt wird, sprechen für den Erfolg von WW.

Jetzt kostenlos testen*

Was kostet Weight Watchers im Monat?

Bei der Mitgliedschaft kann der Teilnehmer aus „Digital“ und „Workshop + Digital“ wählen. Bei der digitalen Mitgliedschaft betragen die Weight Watchers Kosten im Monat 22,95 Euro. Der Beitrag für die Workshop + Digital Mitgliedschaft beträgt 42,95 Euro. Demnach unterscheiden sich die Preise je nach Art des Abos. Zur Auswahl stehen eine 1-, 3- oder 6-monatige Mitgliedschaft.

Jetzt kostenlos testen*

Weight Watchers kündigen

Zum Ende der vertraglich vereinbarten Laufzeit kann die Weight Watchers Kündigung erfolgen. Diese ist über die Internetseite im eigenen Profil möglich. Alternativ kann das Kündigungsschreiben auch an den Kundenservice gesendet werden. Wurde das digitale Abo über Apple abgeschlossen, so muss dieses auch darüber gekündigt werden.

Funktioniert das Programm bei Frauen und Männern gleich?

Weight Watchers eignet sich als Abnehmprogramm nicht nur für die Frau. Auch der ein oder andere Mann hat mit diesem Konzept schon erfolgreich Gewicht verloren. Dabei ist das Programm immer das Gleiche. Oftmals erhalten Männer jedoch mehr Punkte zugeschrieben, da der männliche Kalorienverbrauch deutlich höher ausfällt.

Häufig gestellte Fragen

Sie wollen mit Weight Watchers abnehmen, Ihnen fehlen aber noch ein paar wichtige Informationen? Diese finden Sie sicherlich in den folgenden Fragen und Antworten, die wir für Sie zusammengetragen haben.

Was kosten Weight Watchers Treffen?

Die Treffen sind in der Mitgliedschaft „Workshop + Digital“ enthalten. Entsprechend fallen keine weiteren Kosten an.

Wieviel Weight Watchers Punkte darf man am Tag essen?

Die Anzahl der Punkte ergibt sich aus dem Abnehm-Plan, der anhand der eingegebenen persönlichen Daten nach der Registrierung erstellt wird. Jeder Teilnehmer erhält einen individuellen Plan mit der entsprechenden Punktezahl, die am Tag verzehrt werden darf.

Worauf basiert Weight Watchers?

Die Basis bilden die sogenannten Smart Points. Entsprechend hat jedes Lebensmittel einen bestimmten Punktewert. Jeder Teilnehmer erhält eine errechnete und persönliche Punktezahl, die nach Belieben den Tag über aufgebraucht werden darf.

Welcher Weight Watchers Typ bin ich?

Um herauszufinden, welcher Typ die Anwender sind, haben die Teilnehmer die Möglichkeit das Programm kostenlos zu testen. So ist es beispielsweise auch möglich an einem Treffen teilzunehmen, um anschließend entscheiden zu können, ob dies das Richtige für einen selbst ist.

Wie, wann und wo muss ich Weight Watchers kündigen?

Die Mitgliedschaft muss immer zum Ablauf der vereinbarten Vertragslaufzeit gekündigt werden. Die Kündigung kann über das eigene Profil erfolgen. Alternativ kann das Kündigungsschreiben auch direkt an den Kundenservice gesendet werden.

Wie muss ich meine Weight Watchers Punkte berechnen?

Durch die Eingabe der persönlichen Daten erhalten die Anwender nicht nur einen individuellen Abnehm-Plan, sondern auch das persönliche Smart Points-Budget, mit dem die Ernährung gesünder gestaltet wird.

Wo kann ich Weight Watchers Produkte kaufen?

Die Produkte können in erster Linie über den Shop des Unternehmens bestellt werden. Hier können Kunden auch dann bestellen, selbst wenn sie keine Mitgliedschaft abgeschlossen haben. Alternativ werden einige Produkte auch im Einzelhandel beispielsweise bei Real, Aldi, Lidl, Marktkauf oder Rewe angeboten.

Weight Watchers Bewertung

Unsere Weight Watchers Bewertung basiert auf verschiedenen Punkten und Faktoren. Natürlich haben wir auch die positiven Erfahrungen aus unserem Test einfließen lassen. Dank des Abnehmprogrammes konnte unsere Probandin 7 kg Gewicht verlieren. Dabei ist das Konzept sehr einfach gestaltet und dank der übersichtlichen App haben die Anwender nicht nur die tägliche Punktezahl, sondern auch den Fortschritt zur Hand. Auch zahlreiche andere Anwender sind mit dieser Methode des Abnehmens mehr als zufrieden.

Preislich bewegt sich das Programm in einem guten Mittelfeld, wobei dem Anwender hier zahlreiche Funktionen zur Verfügung gestellt werden, die das Abnehmen erleichtern. Besonders positiv zu erwähnen, ist in diesem Fall die große Community, die sowohl digital wie auch bei den Workshops motivierend und unterstützend zur Seite steht.

Zum Abnehmen und um das Idealgewicht auch halten zu können, eignet sich dieses Abnehm-Konzept ganz hervorragend. Entsprechend positiv fällt unsere Bewertung zu Weight Watchers aus.

Erich Scholl ist 44 Jahre alt und leidenschaftlicher Ernährungsberater sowie Experte im Bereich Gesundheit, Fitness und Medizin. Sein Spezialgebiet umfasst dabei das testen und bewerten von Nahrungsergänzungsmitteln. Mit großer Sorgfältigkeit veröffentlicht er seine selbsterprobten Erfahrungsberichten, mit welchen  er für eine bessere Aufklärung sorgen möchte.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here