Ohrenreiniger Test, Erfahrungen, Bewertung & Vergleich 2021

Banner-Top

Haben Sie spezielle Ohrenreiniger oder nur gewöhnliche Wattestäbchen? Um gut zu hören und stets saubere Gehörgänge zu haben, bedarf es einer qualitativen Ohrenreinigung. Die Gehörgänge und die Ohrmuscheln müssen regelmäßig sorgfältig von Ohrenschmalz und anderen Verschmutzungen befreit werden. Warum? Für Ihr Wohlbefinden und Ihre Gesundheit!

Das Ohr ist eines unserer sensibelsten Sinnesorgane – und durch seine exponierte Lage ist es besonders anfällig für Schmutz und Bakterien. Verstopfte und verdreckte Ohren können hartnäckige Erkrankungen mit schwerwiegenden Folgen für die Hör- und Gleichgewichtsfähigkeit haben.

Das Reinigen des Ohrs mit einem speziellen Ohrenreiniger ist daher die beste Prophylaxe für ein gesundes Ohr. Damit Sie in der großen Produktauswahl einen guten Überblick behalten, haben wir einen Test durchgeführt. Erfahren Sie nachfolgend, welcher Ohrreiniger wirklich zuverlässig ist.

Offizieller Ohrenreiniger Vergleich

   Vergleichssieger
 Louane test neuDuoupa beitrag testPremium Tabelle neu
ProduktLouaneDuoupaPremium
Wirkung Entfernt Schmalz Entfernt SchmalzEntfernt Schmalz
Sichere Anwendung
Schonend
Hygienisch
Mögliche Risikenx Mangelnder Effektx Verletzungen KEINE Nebenwirkungen
Inhalt3 Reiniger12 Reiniger + Box1 Reiniger + 16 Aufsätze
Preis
16,95 Euro9,99 Euro14,95 Euro
+ 2 Reiniger GRATIS
MaterialEdelstahlEdelstahlSilikon
Herstellung in DE
x Neinx Nein Ja
Bewertung⭐⭐⭐ ☆ ☆
3/5
⭐⭐⭐ ☆ ☆
3/5
⭐⭐⭐⭐⭐
5/5
Verlinkung  Jetzt 2 Exemplare gratis sichern Button

Platz 1: Premium Ohrenreiniger

Testsieger #1
Premium Abbild
Premium
  • Entfernt Ohrenschmalz
  • Für Erwachsene & Kinder geeignet
  • Einfache & sichere Anwendung
  • Schonend und Hygienisch

Der Premium Ohrenreiniger von Good Living Products ist unsere klare Nummer 1. Das Unternehmen Good Living Products ist bekannt für sein umfangreiches Produktangebot von Artikeln rund um Gesundheit, Schönheit und Wohlbefinden.

Der Versand erfolgt aus Deutschland. Mit dem Premium Ohrenreiniger bekommen Sie im Handumdrehen saubere Ohren – und zwar wortwörtlich! Der praktische Handgriff wird mit aufsteckbaren Ohrreiniger-Köpfen aus weichem Silikon in verschiedenen Größen geliefert und ist sowohl für Erwachsene als auch für Kinder geeignet.

Die Formgebung verhindert ein zu tiefes Eindringen in den Gehörgang. Zur Säuberung der Ohrenreiniger reicht ein Abspülen unter fließendem Wasser, sie sind umweltschonend wiederverwendbar. Viele Kunden beschreiben in den durchweg positiven Testberichten die kinderleichte Benutzung, da ein Pfeil auf dem Griff die Drehrichtung vorgibt.

Neben der Handhabung wird vor allem die Effektivität besonders hervorgehoben: Die Kunden sind sehr zufrieden und berichten übereinstimmend von sehr viel besseren Reinigungsergebnissen als es mit herkömmlichen Wattestäbchen möglich sei.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: Good Living Products
  • Material: Silikon
  • Risiken: Keine
  • Inhalt: 1 Reiniger + 16 Aufsätze
  • Preis: 14,95 Euro
  • Herstellung in: Deutschland
  • Bewertung: ⭐ ⭐ ⭐ ⭐ ⭐

Platz 2: Duoupa Ohrenpflege mit Aufbewahrungskiste

Platz #2
Duoupa Abbild
Duoupa
  • 12 Reiniger + 1 Aufbewahrungsbox
  • Komplizierte Anwendung
  • Nicht für Kinder geeignet

Das Pflege-Set von Duoupa sieht auf den ersten Blick eher wie ein Sezierbesteck aus, da sämtliche Ohrenreiniger aus Edelstahl gefertigt sind. Im Lieferumfang enthalten sind 1x Spiralkopfentferner, 1x Feder-förmige Spirale, 2 x Ohrhacken, 1 x Ohrzange, 1 x LED Earpick, 2 x flexible Silikonaufsatzlöffel, 4 x Bambus Ohrreiniger – alles verpackt in einer praktischen Aufbewahrungsbox.

Mit diesen Instrumenten erreicht man professionell jeden Winkel der Ohren. Die enthaltenen Reinigungsinstrumente sind dem medizinischen Bedarf von Ärzten und Fachpersonal nachempfunden.

Genau das ist aber das Risiko: Für den Hausgebrauch ist ein solches Profi Ohrenreiniger-Set etwas übertrieben – denn damit steigt die Wahrscheinlichkeit, sich durch unsachgemäßen Gebrauch zu verletzen. Ein geübter und medizinisch vorgebildeter Benutzer wird natürlich sicherer in der Handhabung sein.

Die Kundenbewertungen sind zumeist positiv, es sind allerdings auch nicht viele Bewertungen, so dass keine überzeugende Meinungstendenz ablesbar ist.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: Duoupa
  • Material: Edelstahl
  • Risiken: Keine bekannt
  • Inhalt: 12 Reiniger + 1 Aufbewahrungsbox
  • Preis: 9,99 Euro
  • Herstellung in: Keine Angaben
  • Bewertung: ⭐ ⭐ ⭐

Platz 3: Ohrenreiniger von Louaneo®

Platz #3
Louane Abbild
Louane
  • Sichere Handhabung
  • 3 verschiedene Reiniger
  • Mangelnde Effektivität

Zur Reinigung für die Ohren von Ohrenschmalz und anderen Verschmutzungen erreicht dieser Ohrenreiniger von Louane den dritten Platz unseres Tests. Angepriesen wird das dreiteilige Edelstahl-Besteck passenderweise direkt als: Werkzeug-Set zum Reinigen des Gehörganges.

Die drei Stäbe haben unterschiedliche Funktionen: Eine Drahtschlinge soll gröberen Schmutz einfangen, der Stab mit Spiralkopf lockert den Ohrschmalz und in mit der Löffelform wird dann der Dreck aus dem Ohr gezogen. Für jedes Werkzeug gibt es eine reich bebilderte ausführliche Anleitung.

Verpackt ist das Ohrenreiniger Set in einem nachhaltig produziertem Pappkarton. In den Kundenrezensionen wird deutlich, dass die Mehrheit der Kunden zwar von der Qualität des Produktes im Vergleich zu herkömmlichen Wattestäbchen überzeugt ist, aber auch eine größere Anzahl an Bewertungen sich negativ über die Effektivität äußern.

Ungewöhnlich häufig bei dem allgemein positiv bewerteten Produkt ist die Angabe, den Schmutz mit der Schlinge eher weiter in das Ohr hineinzuschieben. Der Hersteller selbst weist nicht auf dieses Risiko hin. Die Werkzeuge sind mit denen im ärztlichen Alltag gebräuchlichen Instrumenten vergleichbar.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: Louaneo
  • Material: Edelstahl
  • Risiken: Keine bekannt
  • Inhalt: 3 verschiedene Reiniger
  • Preis: 16,95 Euro
  • Herstellung in: Keine Angaben
  • Bewertung: ⭐ ⭐ ⭐

Platz 4: remos professional body care

Platz #4
remos professional body care Abbild
remos professional body care
  • Effektive Reinigung
  • Mangelnde Qualität & Haltbarkeit
  • Weitere Verteilung von Ohrenschmalz möglich

Platz 4 in unserem Ohrenreiniger Test geht an remos professional body care. Dieser ist in zwei verschiedenen Ausführungen erhältlich: Als Reiniger mit Edelstahl Griff oder etwas günstiger im Preis mit einem Griff aus Kunststoff. Letzteres sieht allerdings ein wenig aus wie ein kleiner Schraubendreher.

Die Ohren werden mit diesem Gerät durch eine Schiebe- und Zieh-Technik gereinigt: Der 6,5cm lange Stab hat eine gebogene Schlinge am Ende, die in das Ohr eingeführt wird. Mit den Rändern der Metallschlinge sollen dann Verschmutzungen von den Oberflächen und aus den Winkeln der Ohrmuschel gekratzt werden.

Das Instrument ist leicht zu reinigen und daher häufig wieder zu verwenden. In den Kundenbewertungen wird zwar von effektiver Reinigung gesprochen, die Qualität und Haltbarkeit des Produktes jedoch häufig bemängelt: Der Griff aus Plastik bricht laut den Rezensionen der Kunden leicht ab.

Da der Ohrenreiniger nur in einer einzigen Größe lieferbar ist, ist die Anwendung bei Kindern oder Personen mit zierlichen Ohren nicht zu empfehlen. Außerdem sollte vor dem Kauf eine eventuelle Nickelallergie abgeklärt werden, da die Drahtschlinge Nickel enthält.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: remos professional body care
  • Material: Edelstahl/Plastik/Metall
  • Risiken: Weitere Verteilung des Ohrenschmalz wegen der Größe der Schlinge
  • Inhalt: Ein Reiniger, Grifffarbe bei der Plastik Variante wählbar
  • Preis: 5,69 Euro
  • Herstellung in: Keine Angaben
  • Bewertung: ⭐ ⭐ ⭐

Platz 5: Flying Swallow Ohrenreiniger

Platz #5
Flying Swallow Abbild
Flying Swallow
  • Nicht unter 12 Jahren geeignet
  • Kein nachhaltiges Produkt
  • Verletzungssgefahr des Gehörganges möglich

Dieser Ohrenreiniger erreicht den fünften Platz in unserem Testergebnis. Das Set zur Reinigung besteht aus 15 Silikonaufsätzen zum Wechseln, einem Plastikgriff und einem praktischen Aufbewahrungsetui.

Mit den spiralförmig konstruierten Aufsätzen soll der Ohrrschmalz durch Drehen des Griffes aus dem Ohr eingesammelt und entfernt werden. Die mitgelieferten Aufsätze in verschiedenen Größen sollten für jedes Ohr passen, der Hersteller selbst warnt allerdings vor einer Benutzung bei Kindern unter 12 Jahren.

Auffallend sind die unterschiedlichen Bewertungen – es gibt zwar sehr viele positive Kundenrezensionen über diesen Ohrenreiniger, aber kaum etwas im Mittelfeld. Sehr negative Bewertungen sind wiederum vergleichsweise zahlreich. Diese Verteilung der Bewertungen lässt Zweifel an der Glaubwürdigkeit entstehen.

Was ebenfalls negativ auffällt sind die sehr schlecht und fehlerhaft übersetzten Produkthinweise. So wird sowohl von 15 als auch von 16 Aufsteckköpfen im Lieferumfang gesprochen, die Warnhinweise sind unverständlich beschrieben.

Nachhaltig ist das Produkt nicht: Der Hersteller empfiehlt, die Aufsteckköpfe nach dem Gebrauch zu entsorgen. Dadurch ist der Ohrenreiniger natürlich im Preis-Leistungs-Verhältnis weit hinten anzutreffen.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: Flying Swallow
  • Material: Kunststoff, Silikon
  • Risiken: Gefahr durch Verletzung des Gehörganges bei unsachgemäßem Gebrauch
  • Inhalt: Ein Griff, ein Etui zur Aufbewahrung, 15 oder 16 Einweg-Aufsteckköpfe
  • Preis: 10,99 Euro
  • Herstellung in: Keine Angaben
  • Bewertung: ⭐ ⭐ ⭐

Platz 6: MEXITOP Ohrenschmalz Entferner

Platz #6
MEXITOP Abbild
MEXITOP
  • Für alle Altersgruppen geeignet
  • Hohes Preis-Leistungsverhältnis
  • Negative Kundenbewertungen

Der Reiniger der Marke Afunso vom Hersteller Mexitop arbeitet ebenso wie der fünfte Platz unseres Ohrenreiniger Tests mit spiralförmigen Kunststoffaufsätzen. Ein ergonomisch geformter Griff wird mit 16 identischen Köpfen zum Aufstecken in einem Etui zur Aufbewahrung geliefert. Eine detaillierte Gebrauchsanweisung liegt der Lieferung bei.

Der Hersteller wirbt damit, dass dieses Produkt für alle Altersgruppen geeignet sei – aber da es nur eine Einheitsgröße an Aufsätzen gibt, zweifeln wir das an. Laut Mexitop ist aber gerade die Verarbeitung der weichen Aufsätze dafür geeignet, sich jeder Ohrengröße anzupassen.

Die Produktbeschreibung ist aber nicht nur in diesem Punkt etwas widersprüchlich: Angeblich gehören zwei Stäbe mit Drahtaufsätzen ebenfalls zum Lieferumfang, diese werden aber in den Bedienungshinweise als schädlich für den Gehörgang beschrieben. Über eine Wiederverwendbarkeit des Produktes werden keine Angaben gemacht.

Die Kundenbewertungen sind zum größten Teil sehr negativ, daher fallen die wenigen positiven Bewertungen etwas zweifelhaft auf. Häufig wird erwähnt, dass der Ohrenreiniger von Mexitop eher dazu geeignet sei, Juckreiz im Ohr zu behandeln, als wirklich Ohrenschmalz zu entfernen oder zur Reinigung der Ohren beizutragen.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: Mexitop
  • Material: Kunststoff, eventuell auch Metall
  • Risiken: Verletzung des Gehörganges sind möglich
  • Inhalt: Ein Griff, ein Etui zur Aufbewahrung, 16 identische Aufsätze in Spiralform
  • Preis: 12,99 Euro
  • Herstellung in: Keine Angaben
  • Bewertung: ⭐ ⭐

Platz 7: Ohrenreiniger von YQHb

Platz #7
YQHb Abbild
YQHb
  • Familientauglich
  • Solides Preis-Leistungsverhältnis
  • Sehr schlechter Effekt

Unter allen getesteten Ohrreinigern erreicht dieses Produkt nur den siebten Platz. Wie auch andere Anbieter wirbt der Hersteller mit besonderer Sicherheit durch die Verwendung von Aufsteckern aus flexiblem Kunststoff.

Die 16 wechselbaren Köpfe zum Aufstecken auf den grünen Griff werden in einer praktischen Box zur Aufbewahrung geliefert, auf dem Griff selbst gibt ein Pfeil die korrekte Drehrichtung für den Ohrenreiniger an.

Allerdings wird nicht mit der Effektivität des Produktes geworben, sondern damit, dass die Anwendung nicht weh tut – auch dann nicht, wenn der Reiniger zu tief ins Ohr gesteckt wurde. Die damit verbundenen Risiken wie zum Beispiel eine Schädigung des Gehörganges werden nicht erwähnt. Etwas irritierend sind auch die mehrfachen Hinweise, das das Produkt ein Ohrenreiniger für Menschen sei und nicht bei Tieren angewendet werden sollte.

Positiv fällt uns die nachhaltige Handhabung auf – die Köpfe zum Aufstecken sind leicht zu reinigen und können wiederverwendet werden.

Die Meinungen der Kunden variieren sehr stark, neben der mangelhaften Gebrauchsanweisung wird vor allem der fehlende Effekt bemängelt: Laut zahlreichen Rezensionen der Kunden ist das Produkt genau zum Reinigen der Ohren nicht geeignet, da Wattestäbchen weiterhin bessere Ergebnisse erzielen konnten. Die circa 30% positiven Bewertungen erscheinen daher in ihrer Glaubwürdigkeit nicht zuverlässig zu sein.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: YQHb
  • Material: Kunststoff
  • Risiken: Weitreichende Verschmutzung des Ohrs durch zurückschieben von Ohrschmalz
  • Inhalt: Ein Griff mit Pfeilprägung, ein Etui zur Aufbewahrung, 16 farblich sortierte Aufsätze in Spiralform, wiederverwertbar
  • Preis: 9,94 Euro
  • Herstellung in: Keine Angaben
  • Bewertung: ⭐ ⭐

Platz 8: SONSMER Ohrenwachs-Entferner-Set

Platz #8
SONSMER Abbild
SONSMER
  • Nur für flüssigen Ohrenschmalz geeignet
  • Ein Griff mit 16 identischen Aufsätzen
  • Keine Aufbehwahrungsmöglichkeit

Auf dem achten Platz unseres Rankings für Ohrreiniger steht dieses Modell von Sonsmer. Dieser Ohrenreiniger beruht auf dem Prinzip der wechselbaren Silikon-Aufsätze auf einen Stift aus Plastik.

Im Lieferumfang sind ein Griff mit Pfeilprägung für den korrekten Drehmoment und 16 identische, waschbare Aufsätze enthalten. Ein Aufbewahrungsetui gibt es nicht, was besonders bei den spiralförmigen Aufsätzen zum Aufstecken negativ auffällt.

Die Funktionsweise ist einfach: Der Silikonkopf wird in das Ohr eingeführt und in Pfeilrichtung gedreht. Theoretisch soll dann die Spiralform Ohrenschmalz aufnehmen und Verschmutzungen lösen.

Der Hersteller weißt allerdings in der Produktbeschreibung darauf hin, dass diese Ohrenreiniger eher für die Entfernung von leicht flüssigem, viskosem Ohrschmalz geeignet ist und weniger für das Reinigen festerer Verschmutzungen.

In den Kundenberichten spiegelt sich das auch wieder. Die Rezensionen sind zum großen Teil negativ, viele Kunden warnen davor, Geld mit dem Kauf zu verschwenden. Laut den Angaben des Herstellers ist das Produkt auch für Kleinkinder geeignet – da aber nur eine Größe von Aufsätzen geliefert wird, ist diese Aussage etwas zweifelhaft.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: Sonsmer
  • Material: Kunststoff
  • Risiken: Fehlfunktion sorgt für die irrige Annahme, das Ohr sei sauber
  • Inhalt: Ein Griff mit Pfeilprägung, 16 identische Aufsätze in Spiralform
  • Preis: 4,99 Euro
  • Herstellung in: Keine Angaben
  • Bewertung: ⭐ ⭐

Platz 9: Dealkits Ohrenreiniger

Platz #9
Dealkits Abbild
Dealkits
  • Soll Juckreiz lindern
  • Schlechte Verarbeitung
  • Scharfkantige Spitzen kann zu Verletzungen führen

Auf dem vorletzten Platz in unserem Ohrenreiniger Test landet der Ohrreiniger von Dealkits. Das Modell ist dem achten Platz in unserem Testergebnis sehr ähnlich – auch hier werden 16 identische Aufsätze zum Aufstecken und ein Kunststoffgriff geliefert. Die Aufsätze sind spiralförmig und aus flexiblem, waschbaren Silikon gefertigt.

Eine Verletzung der Ohren ist damit unwahrscheinlich – ein effektive Reinigung aber auch. Ein Etui zur hygienischen Aufbewahrung ist nicht im Lieferumfang enthalten. Besonders negativ fiel die sehr mangelhafte Produktbeschreibung auf, die unverständlich und fehlerhaft ins Deutsche übersetzt wurde.

Der Hersteller wirbt damit, dass des Produkt vor allem Juckreiz im Ohr lindern kann. Die Kunden bestätigen in ihren Rezensionen diese Angabe – allerdings sprechen sie sich deutlich gegen eine Funktion als Ohrenreiniger aus.

Besonders negativ wird bewertet, dass die Aufsätze scharfkantig sein – obwohl der Hersteller in der Produktbeschreibung genau dies verneint. Für Kinderohren ist dieser Ohrenreiniger sicher nicht geeignet. Ob Ohrenschmalz wirklich mit dem sehr weichen Silikon-Kopf entfernt werden kann, ist fraglich – es scheint eher Glück zu sein, wenn zufällig etwas Dreck am Silikon hängen bleibt.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: Dealkit
  • Material: Kunststoff und Silikon
  • Risiken: Verletzungsgefahr durch scharfkantige Spitzen
  • Inhalt: Ein Griff mit Pfeilprägung, 16 identische Aufsätze in Spiralform
  • Preis: 7,99 Euro
  • Herstellung in: Keine Angaben
  • Bewertung:

Platz 10: Pretop Ohrenschmalz Entferner

Platz #10
Pretop Abbild
Pretop
  • 16 identische Aufsätze
  • Über 50 % negative Bewertungen
  • Sehr schlechte Verarbeitung

Den letzten Platz unseres Vergleichs belegt der Ohrenreiniger von Pretop. Das Modell soll durch spiralförmige Aufsätze aus extra weichem Silikon mit einer Drehbewegung den Ohrschmalz aus dem Ohr transportieren.

Im Lieferumfang sind 16 identische Aufsätze zum Aufstecken auf einen Griff enthalten. Obwohl man die Aufsätze reinigen und erneut verwerten kann, werden 16 identische Köpfe geliefert – wer braucht so viele, wenn sie doch waschbar sein sollen?

Die Kunden bewerten zu mehr als 50% das Produkt mit der schlechtesten Note. Besonders die Größe der Silikonspiralen fällt negativ auf, und die schlechte Verarbeitung, die zu scharfkantigen Plastik-Überständen führt.

Außerdem berichten die Kunden mehrfach von mangelhafter Effektivität: Ohrenschmalz könne damit nicht entfernt werden. Der Preis ist zwar mit 3,99 Euro sehr günstig – aber dafür erhält man auch nur eine minderwertige Ware.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: Pretop
  • Material: Kunststoff und Silikon
  • Risiken: Verletzungsgefahr durch scharfkantige Spitzen
  • Inhalt: Ein Griff mit Pfeilprägung, 16 identische Aufsätze in Spiralform
  • Preis: 6,99 Euro
  • Herstellung in: Keine Angaben
  • Bewertung:

Was ist ein Ohrenreiniger eigentlich?

Ein Ohrenreiniger soll tun, was sein Name vermuten lässt: Die Ohren reinigen und von Ohrschmalz und anderen Verschmutzungen befreien. Die meisten Menschen verwenden dafür Wattestäbchen, diese sind aber im Gebrauch unter Ärzten sehr umstritten.

Ein professioneller, ergonomisch geformter Ohrenreiniger für Ohren ist daher von größerer Wirksamkeit und deutlich weniger anfällig für unbeabsichtigte Verletzungen des Gehörgangs.

Für wen ist die Anwendung sinnvoll?

Die Antwort auf diese Frage ist leicht: Für alle Menschen. Einige neigen zu mehr Ohrschmalz-Bildung als andere, aber jeder Mensch schwitzt und ist mit den Ohren der Aufnahme von Umweltdreck ausgesetzt.

Eine regelmäßige gründliche Säuberung mit einem Ohrenreiniger ist daher für alle Personen empfehlenswert, die Wert auf ein gesundes Ohr und eine gepflegte Erscheinung legen. Kleinkinder und Personen, die sich nicht selbst versorgen können, brauchen Hilfe bei der Verwendung von den Produkten.

Verschiedene Arten von OhrenreinigernVerschiedene Arten von Ohrenreinigern

Die wohl bekannteste Methode zur Reinigung des Ohrs ist das Wattestäbchen – und genau dieses sollte vermieden werden. Ärzte und medizinisches Fachpersonal arbeiten bevorzugt mit Silikon-Steckern oder verschiedenen Ohrenreiniger und Kratz-Elementen aus Stahl.

Für die professionelle Ohrenreinigung sind natürlich auch je nach Beschaffenheit der Ohren verschiedene Größen nötig.

Reiniger mit Metallschlinge

Bei einem Ohrenreiniger mit Metallschlinge soll die Drahtschlinge Verschmutzungen im Ohr quasi einfangen. Das ist besonder sinnvoll für stark verkrustete Ohren. Die Schlinge ist meist zum Ende hin etwas gebogen, damit alle Ecken und Winkel gut erreicht werden.

Bei unsachgemäßem Gebrauch besteht jedoch das Risiko, zu tief in den Gehörgang einzudringen. Weiche, zähflüssige Ablagerungen von Ohrschmalz sind mit dieser Variante aber eher schlecht zu entfernen.

Reiniger mit Spatelspitze

Bei einem Ohrenreiniger mit Spatelspitze handelt es sich um ein längliches Metallstück mit angedeuteter Schaufelform. Dieses wird in das Ohr eingeführt. Durch Kratzbewegungen sollen Ohrschmalz und andere Verschmutzungen wirksam entfernt und abgekratzt werden.

Gleichzeitig soll die Spatelform dabei unterstützen, den Dreck aus dem Ohr sicher hinaus zu transportieren. Allerdings kann die fehlende Flexibilität des Materials für erhebliche Verletzungen am Trommelfell sorgen.

Reiniger mit Spiralspitze

Ein Ohrenreiniger mit Spiralspitze ist besonders für stark verstopfte Ohren geeignet. Mit der Spiralspitze dreht sich der Stab durch die Windungen von Ohr und Ohrmuschel.

Reiniger mit Spiralspitze können sowohl aus flexiblem Kunststoff als auch aus Metall bestehen. Mit Metall lässt sich eventuell mehr Schmutz aus dem Ohr kratzen, der an der Haut fest haftet, allerdings ist auch die Verletzungsgefahr höher. Die Flexibilität von Silikonspiralen erzielt sehr gute Ergebnisse und birgt kaum Risiken.

Ohrenkerzen

Die Verwendung von Ohrenkerzen als Ohrenreiniger ist eher eine Entspannungsbehandlung. Die Ohrenkerzen werden senkrecht über dem Ohr angezündet und mit einem Bienenwachs-Ende in das Ohr eingeführt.

So sollen Ohrenschmerzen gelindert und die Produktion von Ohrschmalz verringert werden, außerdem wird das Ohr getrocknet. Aus Sicherheitsgründen wird die Anwesenheit einer zweiten Person empfohlen.

Die Wirksamkeit bezüglich der Reinigung ist umstritten, bei sachgemäßer Anwendung kann eine Ohrenkerze aber sehr beruhigend wirken.

OhrentropfenOhrentropfen Abbild

Ohrentropfen als Ohrenreiniger sind eher für sehr hartnäckige Verschmutzungen geeignet. Dabei werden schmutzlösende Tropfen ins Ohr gegeben, die den Ohrschmalz auflösen. Nach kurzer Wartezeit soll die Flüssigkeit dann aus dem Ohr fließen.

Das Problem bei dieser Vorgehensweise ist die Infektionsgefahr, die durch die Nässe im Ohr entstehen kann. Außerdem kann eine vollständige Reinigung nicht überprüft werden.

Ohrenspray

Als Ohrenreiniger ist das Ohrenspray sehr beliebt. Das Eindringen von einer Sprühdosis in den Gehörgang ist weniger massiv zu spüren als bei Ohrentropfen, die in der Anwendung manchmal unangenehm auffallen.

Die verschiedenen Sprays arbeiten nach dem Prinzip, Schmutz und Ohrschmalz zu lösen und die Verschmutzungen dann mit einem sauberen Tuch zu entfernen. Es gibt zwei verschiedene Spray-Varianten

Ohrenöl Spray: Ohrenreiniger auf Ölbasis sollen vor allem Verschmutzungen durch Hautfett lösen. Das Öl verbindet sich mit dem fettigen Hautfilm der Ohrinnenseite und sorgt für eine gleichmäßige Säuberung des Ohrs. Starke Verkrustungen löst es eher weniger.

Spray mit einer Meersalz-Lösung: Besonders freundlich zur Haut sind Ohrreiniger Sprays, die auf einer Meersalz-Lösung basieren. Sie sorgen gleichzeitig für eine verbesserte Feuchtigkeit der Haut und helfen besonders in Fällen, bei denen Ohrschmutz zu juckenden Stellen im Ohr führt. Die Lösung in Meersalz ist für die meisten Allergiker unbedenklich.

Ohrenspritze

Eine Ohrenspritze als Ohrenreiniger zu verwenden bedarf einer gewissen Übung. Meistens werden Silikonpumpen als Spritze verwendet, die lösende Flüssigkeit in die verschiedenen Winkel des Ohrs transportieren und gezielt einspritzen soll.

Die Entfernung der gelösten Bestandteile erfolgt dabei entweder durch ein Zurücksaugen der Flüssigkeit oder durch ein sorgfältiges Nachreiben mit einem sauberen Tuch.

Wattestäbchen

Von allen Ohrenreiniger-Variationen am bekanntesten sind definitiv die Wattestäbchen. Mit ihnen kann durch sanfte Drehbewegungen der Schmutz von den Flächen des Ohrs entfernt werden.

Besonders bei Kindern sind diese Stäbchen beliebt, weil man sie auch für andere Zwecke verwenden kann. Außerdem ist der sichtbare Schmutz auf dem Wattestäbchen gut, um Kindern die Notwendigkeit der Ohrhygiene zu erklären. Die Verletzungsgefahr durch unsachgemäßen Gebrauch ist allerdings hoch.

Wie kam unser Ohrenreiniger Vergleich zustande?Wie kam unser Ohrenreiniger Vergleich zustande? Abbild

Der Vergleich unter den Ohrenreinigern erschien uns insbesondere wegen der doch recht unterschiedlichen Werkzeuge sinnvoll. Ohrhygiene ist ein wichtiger Teil der Körperpflege und sollte daher auch mit dem bestmöglichen Material durchgeführt werden.

Für unseren Test haben wir verschiedene Kriterien bedacht: Preis-Leistungs-Verhältnis, Material und Qualität der Verarbeitung, die Rezensionen der Kunden und die Angaben zur Herstellung.

Preis

Der Preis für die eigene Gesundheit ist nie zu hoch. Dennoch sollte ein Ohrenreiniger zu einem angemessenen Preis erhältlich sein, damit es keine Kostenfrage ist, wie man seine Ohren perfekt reinigt.

Ein handelsüblicher Ohrenreiniger sollte weder weit über 20 Euro liegen, noch deutlich unter 10 Euro. Ein zu niedriger Preis weist oft auf billige, fehlerhafte Produktion oder unschöne Produktionsbedingungen hin.

Material und Qualität

Die Frage nach dem verwendeten Material ist bei einem Ohrenreiniger aus mehreren Gründen entscheidend. Das Material darf keine Allergien auslösen und sollte keine Giftstoffe enthalten, die dem Körper schaden.

Außerdem ist biegsames Material stets sinnvoller als starres Metall oder Plastik, da die Verletzungsgefahr mit harten Materialien größer ist.

Die Qualität des Materials ist ebenfalls entscheidend für unseren Test: Produkte mit mangelhafter Qualität brechen leicht ab oder verlieren schnell an Nutzbarkeit.

Kundenbewertungen

Der beste Ohrenreiniger bringt nichts, wenn die Kunden nicht damit zufrieden sind. Wir haben für unseren Test ein besonderes Augenmerk auf die verifizierten Rezensionen von Kunden gelegt.

Bewertungen, die reine Loblieder waren, haben wir ebenso kritisch betrachtet wie Meinungen, die ausschließlich negativ ausfielen. Die Aspekte der Bewertungen, die mehrere Kunden übereinstimmend negativ beschrieben, haben wir in den Vergleich einfließen lassen.

Herstellung

Die Herstellungsweise der Ohrenreiniger ist ein wichtiges Kriterium. Viele Anbieter machen keine Angaben zum Land der Produktion, was immer darauf hinweist, dass es keine in Deutschland produzierten Waren sind. Aufgrund der sehr hohen deutschen Qualitätsstandards ist es aber unbedingt empfehlenswert, Produkte aus deutscher Herstellung zu verwenden.

In unserem Land sind die Produktionen unregelmäßigen Kontrollen unterworfen und die verwendeten Materialien werden vorab genau auf ihre gesundheitliche Unbedenklichkeit geprüft. Für Deutschland gelten zudem weitreichende Bestimmungen zu umweltschonender Produktion.

Ohrenreiniger Erfahrungen und ErfahrungsberichteErfahrungen und Erfahrungsberichte Ohrenreiniger

Bei den Recherchen zu unserem Test konnten wir eine Vielzahl von Berichten an Erfahrungen und Bewertungen der unterschiedlichen Ohrenreiniger finden. Es wurde sowohl von Erfolgen, als auch von ausbleibender Wirkung oder sogar Nebenwirkungen berichtet.

Wir sind zu dem Schluss gekommen, dass es neben der sachgemäßen Verwendung vor allem auf die jeweilige Verarbeitung des Materials ankommt – und natürlich besonders auf die Funktionsweise des Produktes.

Das sagt die Stiftung Warentest

Die Stiftung Warentest empfiehlt ausschließlich Ohrenreiniger, die nach deutschen Qualitätsstandards produziert wurden. Sie warnt vor einigen Instrumenten und spricht sich gegen eine Verwendung der meisten Reiniger durch Kinder aus.

Metallteile schneiden bei der Stiftung Warentest aufgrund der Verletzungsgefahr sehr schlecht ab, ebenso die Verwendung von Ohrentropfen, die den Gehörgang zusätzlich reizen können.

Wie funktioniert ein Ohrenreiniger?

Ohrenreiniger funktionieren auf zwei verschiedene Weisen. Entweder chemisch über die Auflösung des Schmutzes durch eine zweite Substanz, oder mechanisch durch Dreh- und Kratzbewegungen mit unterschiedlichen Instrumenten im Ohr. Ziel sollte immer ein sauberes und unverletztes Ohr sein.

Warum nicht alle Produkte empfehlenswert sind

Die größte Gefahr bei der Verwendung der Ohrenreiniger sind die Anwender selbst. Durch unsachgemäßen Gebrauch werden solche Reiniger häufig zu tief in den Gehörgang eingeführt und können so nicht nur die Ohren zusätzlich mit Dreck verstopfen, sondern auch schlimmstenfalls Elemente des Gehörganges schädigen.

Den besten Sinn Ergeben daher Produkte, die durch ihre Formung ein zu tiefes Eindringen in das Ohr verhindern.

Weshalb greifen trotzdem immer mehr Menschen auf die Ohrenschmalz-Entferner zurück?

Ohrenschmalz ist nicht nur eine optisch unschöne Sache – es ist auch gefährlich. Auf dem Ohrenschmalz können sich Bakterien ablagern, zu verdreckte Ohren sorgen schlimmstenfalls für schlechtes Hören.

Das Gesundheitsbewusstsein der meisten Menschen ist so intensiv, dass ihnen eine wirksame Reinigung mit einem Ohrenreiniger der eigenen Ohren wichtig ist – und sie sich selbst die Anschaffung eines professionellen Gerätes dafür wert sind.

Wo kann man Ohrenreiniger kaufen?Wo kann man Ohrenreiniger kaufen? Abbild

Wer Ohrenreiniger kaufen möchte, kann das natürlich in der Drogerie um die Ecke tun: Budnikowsky, Rossmann, Müller, dm oder gut sortierte Supermärkte haben Reiniger im Sortiment.

Sollten Sie ein ärztliches Rezept für Ohrenreiniger haben, kaufen Sie das Produkt am besten in der Apotheke. Die Auswahl im Online-Versandhandel ist am Größten, Amazon bietet da beispielsweise eine sehr umfangreiche Produktpalette an.

Was sollte solch ein Produkt kosten?

Ein gutes Produkt kostet gutes Geld. Dennoch sollte der Preis für einen Ohrenreiniger nicht zu einer überlegenswerten Entscheidung führen: Es ist nicht mehr und nicht weniger als ein sinnvoller Hygienehelfer.

In Apotheken sind die Preise vergleichsweise hoch, in den Drogerien oft sehr niedrig. Im Versandhandel ist die Auswahl auch im Preisniveau am grö?ten. Preise zwischen 8 und 15 Euro halten wir in unserem Test für angemessen.

Ohrenreiniger Anwendung

Die korrekte Anwendung von einem Ohrenreiniger ist einfach: Lediglich Vorsicht sollte man walten lassen. Wer ungeübt ist, beginnt mit langsamen Bewegungen und hält sich am besten akribisch an die jeweilige Empfehlung des Herstellers, um Verletzungen zu vermeiden.

Für wen sind Ohrenreiniger nicht geeignet?

Kinder sollten niemals unbeaufsichtigt einen Ohrenreiniger verwenden. Für ein Kind ist das Bewusstsein für die Gefahr in der Verwendung noch nicht gegeben. Ebenfalls ungeeignet ist ein Werkzeug für Menschen mit eingeschränkter Bewegungsfähigkeit oder zitternden Händen, da sie sich leichter verletzen können.

Personen, die an akuten Ohrentzündungen leiden, sollten auf Instrumente oder Tropfen verzichten und die professionelle Reinigung ihrem Ohrenarzt überlassen.

Ist mit Gefahren oder Risiken zu rechnen?Ist mit Gefahren oder Risiken zu rechnen? Abbild

Wird ein Ohrenreiniger für die Ohren angewendet, bestehen immer Risiken. Man kann zu tief in den Gehörgang eindringen und sogar das Trommelfell verletzen.

Es ist ebenso möglich, sich durch zu intensives Kratzen kleine entzündliche Verletzungen in der Ohrmuschel und im Gehörgang beizubringen oder bei flüssigen Produkten eine Ohrentzündung zu insistieren.

Die Reinigung des Ohres sollte immer mit Bedacht und Maß erfolgen – zu oft ist es nicht ratsam, da auch der Ohrenschmalz eine reinigende Funktion für den Körper hat.

Häufig gestellte Fragen

Zur Verwendung und zum Kauf eines Ohrenreinigers stellen sich oft verschiedene Fragen. Die meisten Fragen in Bezug auf diese Reiniger haben mit möglichen Gefahren zu tun, einige andere sind aber auch den häufigen Fehlinformationen im Internet zugrunde gelegt.

Zu viele Informationen können Kunden verunsichern. Wir haben hier einige der häufigsten Fragen aufgelistet:

Wie benutzt man Ohrenreiniger?

Wie bei jedem anderen Produkt zur Anwendung am eigenen Körper auch, sollten die Ohren so gereinigt werden, wie es der Hersteller in der Packungsanweisung empfiehlt. Menschen neigen dazu, mehr zu tun, als empfohlen wird – davon wird in diesem Fall klar abgeraten.

Wo bekommt man Ohrenreiniger?

Die verschiedenen Produkte zur Reinigung der Ohren sind in Drogerien, Apotheken, gut sortierten Supermärkten und im Online-Versandhandel erhältlich.

Welcher Ohrenreiniger ist für Hunde geeignet?

Bei Hunden stellt sich eher die Frage, welche Art Hundeohr Sie vor sich haben. Schlappohren können am besten mit einem feuchten Tuch gereinigt werden.

Bei Stehohren können Sie auch Wattestäbchen oder andere starre Materialien verwenden. Auf keinen Fall sollten spitze Gegenstände in das Hundeohr eingeführt werden – der Hund kann sich durch eigene unkontrollierte Bewegungen ernsthaft selbst verletzen.

Darf ich den Ohrenreiniger bei meiner Katze bzw. meinem Hund anwenden?

Ob Sie wirklich den Ohrenreiniger, den Sie für sich selbst verwenden, auch bei Ihrem Haustier benutzen möchten, bleibt Ihrer persönlichen Hygiene-Vorstellung überlassen.

Generell sollte bei Hunden und Katzen bedacht werden, dass deren Ohren noch viel mehr Funktionen und Sinneszellen haben als Menschenohren. Für Tiere ist es daher besser, Sie lassen sich vom Tierarzt einen geeigneten Reiniger zeigen.

Kann ich durch die Reinigung meinen Gehörgang beschädigen?

Theoretisch: Ja. Einige Ohrenreiniger Produkte sind scharfkantig oder so unflexibel, dass bei zu hohem Druck Verletzungen entstehen können.

Manche Produkte sorgen leider auch dafür, dass der Ohrschmalz nur tiefer in das Ohr gedrückt wird und sind dann kontraproduktiv.

Wie erfolgt der Versand der Ohrreiniger?

Der Versand erfolgt innerhalb Deutschlands meistens kostenfrei und richtet sich nach den jeweiligen Bedingungen des Anbieters.

Die Zusendung unseres Testsiegers ist unkompliziert über Amazon möglich.

Ohrenreiniger Bewertung

Unsere Bewertung der Ohrreiniger war von den Angaben zur Wirksamkeit, vom Preis, vom verwendeten Material und vom Herstellungsprozess abhängig. Unser Testsieger Premium Ohrenreiniger hat in allen Punkten klar die besten Testergebnisse erzielt und liegt auch im Preis-Leistungsverhältnis klar vorne.

Natürlich gibt es bei jedem Produkt Vor- und Nachteile. Die verschiedenen Produktkonfigurationen haben alle ihre Berechtigung, aber leider sind viele besonders in der Handhabung mit zu großen Risiken verbunden.

Gerade die Form unseres Testsiegers sorgt dafür, dass viele der möglichen Verletzungen nicht entstehen können, da die flexible Silikonspitze ein zu weites Eindringen in den Gehörgang verhindert. Neben der Nutzbarkeit für die verschiedensten Ohrformen gefällt uns die nachhaltige Produktion und Qualitätssicherheit vom Premium Ohrenreiniger.

Erich Scholl ist 44 Jahre alt und leidenschaftlicher Ernährungsberater sowie Experte im Bereich Gesundheit, Fitness und Medizin. Sein Spezialgebiet umfasst dabei das testen und bewerten von Nahrungsergänzungsmitteln. Mit großer Sorgfältigkeit veröffentlicht er seine selbsterprobten Erfahrungsberichten, mit welchen  er für eine bessere Aufklärung sorgen möchte.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here