Bauchweggürtel Test, Erfahrungen, Bewertung & Vergleich 2020

Banner-Top

Einfach abnehmen mit dem Bauchweggürtel – so verspricht es die Werbung. Der Gürtel soll im Alltag getragen werden, unter der Kleidung ist er unsichtbar. Er macht nicht nur eine gute Figur und stützt den Rücken, sondern bringt auch richtig ins Schwitzen: Dadurch verschwinden überschüssige Pfunde am Bauch zuverlässig und schnell. So zumindest versprechen es die Hersteller: Dank Gürtel sollen Damen wie auch Männer innerhalb weniger Wochen zur Traumfigur kommen.

Denn insbesondere der Speck am Bauch stört die Bikini-Figur und verdeckt das Sixpack. Die Gürtel sind alle mehr oder weniger breit, meist aus Neopren hergestellt und nicht so kostenintensiv. Nebenwirkungen wie den bei Diäten gefürchteten Jojo-Effekt muss man bei der Anwendung nicht fürchten, und es wird gezielt das als besonderes Risiko geltende Fett am Bauch bekämpft. Was taugen die Gürtel wirklich? Wir haben uns ein wenig umgesehen, und so erfahren Sie nachfolgend, welcher Bauch Weg Gürtel sein Geld wirklich wert ist.

Platz 1: MaxiBurn Belt Bauchweggürtel

​Testsieger #1
MaxiBurn Abbild
MaxiBurn Belt von Good Living Products
  • Steigert den Fettstoffwechsel
  • Unterstützt beim Abnehmen
  • Verbessert die Körperhaltung
  • Hochwertiges Material

Der MaxiBurn Belt Bauchweggürtel verspricht noch mehr Schwitzen durch den Sauna Effekt. Die Fettverbrennung am Bauch wird gesteigert, der Gürtel stützt den Rücken. Aus festem Neopren gefertigt, ist der Gürtel angenehm zu tragen, hygienisch und leicht zu reinigen. Dabei trägt er überhaupt nicht auf.

Bis zu einem Bauchumfang von 106 cm kann der flexibel einstellbare Gürtel unter der Kleidung getragen werden und bleibt unauffällig. Für die Anwendung empfiehlt der Hersteller den Sport, das tägliche Spazierengehen, Einkaufen oder sogar die Ruhe zu Hause. Denn der Gürtel ist bequem und stört unter der Kleidung nicht.

Kunden bewerten das Material als absolut angenehm zu tragen und leicht zu reinigen: Spülen unter klarem Wasser reicht völlig aus. Dank Klettverschluss lässt sich der Bauchweggürtel flexibel einstellen und an die Figur anpassen. Das Material ist elastisch, so dass auch bei sehr eng gewählter Passform und figurbetontem Tragen noch genug Bewegungsfreiraum bleibt.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: MaxiBurn Belt
  • Tragekomfort: sehr gut
  • Waschbar: stufenlos verstellbare Klettverschlüsse
  • Verfügbare Größen (max. Bauchumfang): stufenlos verstellbare Klettverschlüsse
  • Preis: 14,95 Euro
  • Herstellung in: Deutschland
  • Bewertung: ⭐⭐⭐⭐⭐

Platz 2: Baozun

Platz 2
Baozun Abbild
Baozun
  • Verbesserte Körperhaltung
  • Angenehmer Tragekomfort
  • Nicht zur Körperfettreduktion geeignet

Fitness, Schwitzen und erhöhte Fettverbrennung im Bauchbereich verspricht der Bauchweggürtel von Baozun, der aus Neopren gefertigt ist. Der Gürtel maximiert beim Training und beim Sport den Kalorienverbrauch durch starkes Schwitzen. Gleichzeitig kann der Gürtel zum Stützen des Rückens eingesetzt werden.

Er hat einen so starken Kern, dass er durch die Kompression das Risiko senkt, sich beim Training zu verletzen. Der Gürtel ist für Männer und Frauen gleichermaßen geeignet und verspricht eine verbesserte Körperhaltung. Wie andere Gürtel auch ist dieses Modell leicht zu reinigen, und kann flexibel an den Bauchumfang des Trägers oder der Trägerin angepasst werden.

Bis zu 145 cm Bauchumfang ist der Gürtel einstellbar. Ein Smartphonehalter für den Oberarm ist im Lieferumfang genauso enthalten wie ein Aufbewahrungsbeutel für den Bauchweggürtel. Kunden und Kundinnen bewerten diesen Gürtel gut, er sitzt angenehm, lässt sich bequem tragen und stützt beim Kraft- und Fitnesstraining den Rücken perfekt. Kritisiert wird, dass beim Schwitzen Wasser verloren geht, aber kein Körperfett abgebaut wird – rückenschonender Sport ist mit dem Bauchweggürtel aber allemal möglich.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: Baozun
  • Tragekomfort: gut
  • Waschbar: keine Angaben
  • Verfügbare Größe (max. Bauchumfang): frei einstellbar (bis zu 145 cm)
  • Preis: 14,99 Euro
  • Herstellung in: keine Angaben
  • Bewertung: ⭐⭐⭐

Platz 3: Bauch Weg Gürtel von Noetrive

Platz #3
Neotrive Abbild
Neotrive
  • 3 mm dickes Neopren für Saunaeffekt
  • Chemischer Geruch
  • Verbesserte Körperhaltung

Neotrive hat einen Bauchweggürtel im Sortiment, der für die Reduktion von Körperfett empfohlen wird. Der Neopren Gürtel soll die Fettverbrennung unterstützen, indem er den Träger oder die Trägerin zum Schwitzen bringt. Der Gürtel ist für Frauen und für Männer gleichermaßen geeignet, wird als Saunagürtel oder Schwitzgürtel beworben und im Segment Fitness angepriesen.

Das Produkt ist ein wenig teurer als die ersten beiden, soll aber den lokalen Fettmetabolismus am Bauch anregen und damit für eine kräftigere Muskulatur sorgen. Das 3 Millimeter dicke Neopren ist nicht ganz so dezent, aber auch dieser Gürtel ist dank Klettverschluss größenverstellbar und kann unter der Kleidung getragen werden. Gereinigt wird er mit lauwarmem Wasser nach jedem Gebrauch. Dazu gehört eine wasserdichte Aufbewahrungstasche sowie ein Körperfetttester.

Der französische Hersteller von diesem Bauchweggürtel ist auf Sport- und Freizeitartikel spezialisiert. Die Qualität des Gürtels ist getestet. Das Material saugt keinen Schweiß auf, soll laut Hersteller nicht verrutschen und keine Wellen schlagen. Selbstverständlich kann der Bauchweggürtel auch auf der Kleidung getragen werden. Der Rücken wird durch das dicke Material unterstützt, die Körperhaltung verbessert sich.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: Neotrive
  • Tragekomfort: gut
  • Waschbar: Handwäsche
  • Verfügbare Größen (max. Bauchumfang): frei einstellbar (S/M/L/XL)
  • Preis: 16,99 Euro
  • Herstellung in: Frankreich
  • Bewertung: ⭐⭐⭐

Platz 4: FREETOO Schwitzgürtel

Platz #4
Freetoo Abbild
Freetoo Schwitzgürtel
  • Nur in Kombination mit Sport
  • Unangenehmer Geruch
  • Verarbeitungsmängel

Auch dieser Gürtel wird für den Muskelaufbau von Herren und Damen empfohlen, ist aus Neopren hergestellt und soll beim Krafttraining, beim Bodybuilding und beim Sport getragen werden. Der Bauchweggürtel leitet die Feuchtigkeit nach außen ab, so dass sich die Haut immer trocken anfühlt.

Die Körperwärme wird dagegen reflektiert, und das bringt so richtig ins Schwitzen. Für einen trainierten Bauch ist dieser Gürtel laut Hersteller ein absolutes Muss. Das Tragen fördert eine gute Körperhaltung und verbessert den Stoffwechsel und die Durchblutung. Ein Klettverschluss ermöglicht die stufenlose Anpassung an jede Figur in verschiedenen Größen.

FREETOO gibt an, dass der Türgel mit Wasser und Reinigungsmittel von Hand gewaschen werden soll und dann langsam an einem kühlen Ort trocknen sollte. Die Kompressionsfunktion des Gürtel senkt die Verletzungsgefahr beim Sport, durch die erhöhte Herzfrequenz und die reflektierte Körperwärme werden beim Tragen des Gürtels weitaus mehr Kalorien verbrannt als bei einem normalen Workouts. Erhältlich ist der unisex gehaltene Bauchweggürtel in drei Größen (S bis L).

Produktmerkmale:

  • Hersteller: FREETOO
  • Tragekomfort: gut
  • Waschbar: Handwäsche
  • Verfügbare Größen (max. Bauchumfang): 130 cm bei Größe L (auch in S und M erhältlich)
  • Preis: 14,98 Euro
  • Herstellung in: keine Angabe
  • Bewertung: ⭐⭐⭐

Platz 5: Bingrong Bauchweggürtel

Platz #5
Bingrong Abbild
Bingrong
  • Starker Halt
  • Eingeschränkte Beweglichkeit
  • Kostenintensiver

Ein figurformender Bauchweggürtel aus Neopren soll speziell bei Damen die gewünschte Sanduhr-Figur erzeugen. Als Body Shaker wird der Gürtel bei Sport und Fitness getragen und unterstützt durch den Sauna- und Schwitzeffekt das Abnehmen im Bauchbereich. Das Modell enthält fünf flexible Acrylknochen und eine Rückenstütze, so dass es eher steif ist. Trotzdem wird der Gürtel als perfekt für den Sport und Fitness beworben. A

Allerdings weist der Hersteller darauf hin, dass das Modell auch im Büro für einen gesunden, starken Rücken genutzt werden kann. Der doppelte Klettverschluss sitzt besonders sicher, die Acrylknochen sind in Leinwand gefasst. Wird der Gürtel korrekt angelegt, soll er den Taillenumfang um etwa 5 cm reduzieren. In den Größen S bis 2XL ist der Bauchweggürtel für Taillenumfänge von 67 Zentimeter bis 106 Zentimeter geeignet.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: Bingrong
  • Tragekomfort: mäßig bis okay
  • Waschbar: keine Angabe
  • Verfügbare Größen (max. Bauchumfang): S bis 2XL (maximal 106 cm)
  • Preis: 22,99 Euro
  • Herstellung in: keine Angabe
  • Bewertung: ⭐⭐⭐

Platz 6: WIN.MAX

Platz #6
WIN.MAX Abbild
WIN.MAX Trimmer
  • Für Training und Alltag
  • Mangelhafte Herstellerangaben
  • Unangenehmer Geruch nach Chemie

WIN.MAX überzeugt bei seinem Bauchweggürtel mit Zubehör: Auch dieser Gürtel aus Neopren wird mit einer Oberarmmanschette für das Smartphone und einem Aufbewahrungsbeutel geliefert. Der Gürtel ist für Herren und Damen gleichermaßen geeignet und soll beim Sport den Kalorienverbrauch maximieren. Um den Bauch getragen, führt zu erhöhter Schweißbildung.

Zusammen mit dem Schweiß werden Giftstoffe ausgeschieden, der lokale Fettkatabolismus kommt in Schwung. Der starke Kern des Produkts stützt den Rücken und komprimiert den Bauch. Als Fitnessgürtel oder Schwitzgürtel kann das Produkt täglich getragen werden, sowohl beim Training als auch beim Alltag. Herbestellt ist es aus Neopren, frei von Latex.

Für höheren Tragekomfort sorgt als Material umweltfreundlicher SBR. Der Klettverschluss erlaubt eine Größenanpassung bis maximal 46 Zoll. Allerdings kommt nur Handwäsche in Frage, der Gürtel soll hängend langsam trocknen. Mit einer Materialstärke von 4 Millimetern trägt der Bauchweggürtel unter der Kleidung im Alltag etwas auf.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: WIN.MAX
  • Tragekomfort: okay
  • Waschbar: Handwäsche (Angaben widersprüchlich, an einer Stelle maschinengeeignet angegeben)
  • Verfügbare Größen (max. Bauchumfang): 46 Zoll
  • Preis: 19,99 Euro
  • Herstellung in: keine Angaben
  • Bewertung: ⭐⭐

Platz 7: Funxim Bauch Weg Gürtel

Platz #7
Funxim Abbild
Funxim
  • Hautfreundlich
  • Unangenehmer Tragekomfort
  • Geringer Wirkeffekt

Keine Überraschung: Funxim liefert den Bauchweggürtel mit Handtasche und Transportbeutel. Für Männer und Frauen gleichermassen geeignet, soll der Gürtel beim Abnehmen unterstützen. Die therapeutische Fettverbrennungswärem soll den Gewichtsverlust am Bauch unterstützen. Will man dagegen nur Rückenschmerz mit Wärme und Unterstützung bekämpfen, ist der Gürtel ebenfalls geeignet.

Besonders bei schlechter Körperhaltung, Muskelkater und Arthritis wird er empfohlen. Etwas Besonderes gibt es dann aber doch: Der Gürtel ist innen mit einer Nano Silberbeschichtung versehen, was ihn besonders hygienisch und hautverträglich machen soll. Da der Bauch Weg Gürtel wohl recht fest ist, wird er als Fitnessgerät für die Bauchmuskeln angepriesen.

Bei Workouts wie beispielsweise Joggen, Spazierengehen, Yoga oder Radfahren ist er immer dabei und soll auch flexibel genug sein. Bis zu einem Bauchumfang von 124 Zentimeter kann der Bauchweggürtel dank Klettverschluss stufenlos verstellbar getragen werden. Er passt sich der Körperkontur an und ist hautfreundlich.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: Funxim
  • Tragekomfort: mäßig
  • Waschbar: Handwäsche
  • Verfügbare Größen (max. Bauchumfang): bis 124 cm Taillenumfang
  • Preis: 13,99 Euro
  • Herstellung in: keine Angabe
  • Bewertung: ⭐⭐

Platz 8: Slimerence

Platz #8
Slimerence Abbild
Slimerence
  • Für Alltag und Training
  • Hohe Anzahl an negativen Kundenbewertungen
  • Mangelhafte Verarbeitung

Atmungsaktiv soll der Schwitzgürtel mit dem ultimativen Saunagefühl von Slimerence sein: Als Rückenunterstützung und für den Muskelaufbau geeignet, wendet sich der Fitnessgürtel an den Mann wie auch die Frau. Der Bauchweggürtel von Slimerence ist aus einem eher steifen Nylonmaterial gefertigt, das innen mit Plüsch ausgeschlagen ist.

Das Material soll die Haut schonen und viel Bewegungsfreiheit bei maximalem Tragekomfort bieten. Im Sport wie auch im Alltag unterstützt der Gürtel beim Abnehmen, denn der Gürtel richtet nicht nur die Wirbelsäule gerade aus, sondern wärmt auch noch und bringt zum Schwitzen.

Unter der Kleidung getragen, zaubert der Bauch Weg Gürtel eine schlanke Taille. Als Shapewear ist er mit nur 200 g Gewicht bestens geeignet. Allerdings darf der Gürtel nur in Handwäsche gereinigt werden. Er ist in den Größen M bis XXXL (maximaler Bauchumfang 120 cm) erhältlich.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: Slimerence
  • Tragekomfort: mäßig
  • Waschbar: Handwäsche
  • Verfügbare Größen (max. Bauchumfang): M bis XXXL (max. 120 cm)
  • Preis: 13,99 Euro
  • Herstellung in: keine Angabe
  • Bewertung: ⭐⭐

Platz 9: Nifogo Bauchweggürtel

Platz #9
Nifogo Abbild
Nifogo
  • Trägt auf
  • Mangelhafte Herstellerangaben
  • Unangenehmer Geruch nach Chemie

Zur Fettverbrennung ganz gezielt am Bauch empfiehlt der Hersteller Nifogo den Schwitzgürtel für Männer und für Frauen, die abnehmen wollen. Der Bauchweggürtel ist aus Neopren gefertigt und fällt durch sein Design auf: Innen ist er leuchtend gelb gehalten, während der Gürtel außen das übliche Schwarz zeigt. Der enge Gürtel ist 118 Zentimeter lang und wiegt eta 350 g.

Mit einem Klettverschluss lässt sich der Gürtel jeder Taillenform anpassen. Die Durchblutung wird beim Tragt des Gürtels gefördert, die Haut soll fester werden, der Bauch durch die erhöhte Temperatur fester und straffer. Die Breite des Gürtels gibt der Hersteller (als einziger bisher) an:

25 cm Solen es sein. Drei Lagen Material aus 80 % Neopren und 20 % Nylon reflektieren die Körperwärme, nehmen keinen Schweiß auf und lassen sich angeblich angenehm tragen. Der flexible Bauchweggürtel soll für Krafttraining, Zumba und Fitness genauso geeignet sein wie für Yoga, Radfahren, Aerobic und Joggen. Das Gewebe ist 4 Millimeter dick und kann unter der Kleidung als Shapewear getragen werden. Eine kleine Smartphonetasche ist integriert.

Produktmerkmale:

Hersteller: Nifogo
Tragekomfort: keine Angabe
Waschbar: keine Angabe
Verfügbare Größen (max. Bauchumfang): 118 cm, keine Größenangaben vorhanden
Preis: 9,68 Euro
Herstellung in: keine Angabe
Bewertung:

Platz 10: EMS Bauchmuskel-Gürtel von Beurer

Platz #10
EMS Gürtel Abbild
EMS Gürtel
  • Trainingsgerät zur Muskelstimulation
  • Unangenehmer Tragekomfort
  • Teilweise schmerzhaft

Diesmal handelt es sich nicht um einen Bauchweggürtel, sondern um den Bauchmuskel-Gürtel von Beurer. Der Hersteller ist bekannt, steht für hohe Qualität und bietet hier einen Gürtel für EMS Training mit vier Kontaktelektroden an. Der Gürtel soll die Bauchmuskulatur über Stromimpulse stimulieren, sodass das Bauchmuskeltrianing noch effektiver wird. Knapp 40 Euro kostet der Gürtel, der mit fünf Trainingsprogrammen, stufenlos einstellbarer Intensität, einem Countdown-Timer und Sicherheitsabschaltung ausgestattet ist.

Keine Fettverbrennung, kein Schwitzen, dafür werden drei AAA Batterien mit 1,5 Volt und ein Verlängerungskabel mitgeliefert. Der Bauchumfang sollte bei 75 Zentimetern bis maximal 140 Zentimetern liegen, damit der Gürtel so sitzt, wie er soll. Unter der Kleidung kann das Gerät nicht getragen werden, denn dafür trägt der kleine Steuerungskasten vorne zu sehr auf. Abgesehen davon ist der Bauchweggürtel als Shapewear ungeeignet: Es handelt sich um ein Trainingsgerät für die Muskelstimulation (elektrisch).

Produktmerkmale:

  • Hersteller: Beurer
  • Tragekomfort: unangenehm
  • Verfügbare Größen (max. Bauchumfang): 75 cm bis 140 cm
  • Preis: 39,99 Euro
  • Herstellung in: keine Angabe
  • Bewertung:

Was ist ein Bauchweggürtel überhaupt?

Insbesondere Bauchfett gilt als besonders gesundheitlich problematisch. Es soll Krebserkrankungen begünstigen, Diabetes verursachen und Herz-Kreislauf-Erkrankungen mitverursachen. Dazu kommt die unangenehme Option – der Rettungsring, die Love Handles, das “Bäuchlein” gelten einfach nicht als ästhetisch. Wenn Menschen gezielt am Bauch abnehmen wollen, dann soll der Bauchweggürtel dabei helfen.

Der breite Gürtel aus Neopren reflektiert die Körperwärme und lässt den Träger oder die Trägerin so gezielt am Bauch schwitzen. Zusätzlich verhilft der enge, figurgebende Bauchweggürtel zu einer schlankeren Silhouette unter der Kleidung, kann also als Shapewear getragen werden. Ein Nebeneffekt, den die Hersteller immer wieder betonen, ist die stützende Funktion des Gürtels. Bei Problemen mit dem unteren Rücken, Verspannungsschmerz und Muskelkater wird das Tragen des Gürtels als überaus angenehm empfunden.

Für wen ist die Anwendung sinnvoll?

Ob der Bauchweggürtel durch das angeregte Schwitzen tatsächlich Bauchfett reduzieren kann, darüber lässt sich gut streiten. Befürworter gehen davon aus, dass mit dem überschüssigen Fett beim Schwitzen auch noch Giftstoffe ausgeschieden werden. Kritiker sagen, dass der Körper beim Schwitzen nur Wasserablagerungen abbaut.

Fest steht aber, dass der Bauchweggürtel eine schlanke Figur zaubert und den Rücken stützt. Für Menschen, die aufgrund von hohem Gewicht (insbesondere im Bereich des Bauchs) unter Schmerzen leiden, kann die Anwendung also durchaus sinnvoll sein – zur Entlastung der Wirbelsäule.

Wie kam unser Bauchweggürtel Vergleich zustande?

Bauchweggürtel Vergleich

Für unseren Bauchweggürtel Test haben wir die verschiedenen Gürtel im Handel auf Herz und Nieren überprüft. Wir haben uns das Material angeschaut, die versprochene Wirkung, den Preis und natürlich die tatsächlich Funktionsweise der Gürtel. Wichtig war aus auch, wo die Gürtel produziert sind – Neopren ist eine künstliche Faser, deren Inhaltsstoffe nicht immer ganz klar sind. Wenn nicht transparent war, woher der Gürtel kommt, floss das negativ in die Bewertung mit ein.

Preis

Wie kommt der Bauchweggürtel zu seinem Preis? Materialkosten, Verarbeitung sowie der Ort der Produktion spielen eine wichtige Rolle. Aber eben auch die Qualität. Und deshalb haben wir den Preis ganz genau angesehen und versuch, ihn in ein verständliches Verhältnis zu dem, was der Bauchweggürtel leistet, zu setzen.

Wenn ein Produkt maximal funktional ist, angenehm zu tragen und dabei noch wirksam, ist der hohe Preis natürlich gerechtfertigt. Aber nicht immer sind die kostenintensiven Produkte auch die leistungsstärksten. Umgekehrt haben wir festgestellt, dass ein kostengünstiger Bauchweggürtel nicht schlecht sein muss.

Material und Qualität

Ein Bauchweggürtel aus neppen ist erst einmal ein Neoprengürtel. Was gibt es da am Material zu meckern? Unter Umständen konnten wir eine ganze Menge beanstanden, haben wir festgestellt. Dass Neopren manchmal unangenehm riecht, ist normal. Wenn das Produkte der regelrecht stinkt, stimmt etwas nicht.

Wenn dann noch auffällige Farben ins Spiel kommen, die Haut bei längerem Tragen Pickel ausbildet und sich das Material auf der Haut unangenehm anfühlt, stimmt die Qualität nicht. Das gilt auch für die Verarbeitung: Nicht bei jedem der Gürtel im Test war das Material fachgerecht vernäht. Klettverschlüsse lösten sich von alleine, Nähte dröselten auf. Bei einem Sportartikel wie dem Bauchweggürtel muss die Qualität aber stimmen, sonst hält er den Beanspruchungen nicht stand.

Herstellung

Für unseren Bauchweggürtel Test konnten wir natürlich keine Herstellungsstätte besuchen. Die produzierenden Unternehmen lassen sich ohnehin nur sehr ungern über die Schulter schauen. Aber wir konnten vergleichen, woher der Bauchweggürtel kommt. Eine Produktion in Europa spricht für eine sozialverträgliche, menschenwürdige und vor allem auch umweltfreundliche Vorgehensweise.

Die Herstellung eines solchen Produkts sollte auf jeden Fall in Deutschland stattfinden, denn hier werden gewisse Qualitätsstandards eingehalten. Ist der Gürtel in einem anderen europäischen Land produziert, kann man immerhin vermuten, dass alles fair und den europäischen Vorgaben entsprechend vonstatten ging. Aber einige Hersteller geben gar nicht an, wo sie ihre Bauchweggürtel produzieren lassen. Und das war uns sehr suspekt.

Bauchweggürtel Erfahrungen und Erfahrungsberichte

Was taugt so ein Bauchweggürtel denn nun wirklich? Das ist für Laien eigentlich nur nach den eigenen Erfahrungen zu beurteilen. Wir haben ein wenig im Internet recherchiert und konnten tatsächlich zahlreiche Berichte finden, die von dem Bauchweggürtel und den Erfahrungen der Menschen mit dem Produkt berichteten.

Viele Erfahrungen waren sehr positiv: Der Gürtel sei effektiv und bringe schnelle Erfolge, war da zu lesen. Nutzer und Nutzerinnen berichteten insbesondere von starkem Schwitzen, weniger Rückenschmerzen und einer sichtbaren Reduktion des Bauchs. Angenehmes Tragegefühl und eine gute Verarbeitung wurden ebenfalls häufig gelobt.

Aber wir haben auch gegenteilig lautende Erfahrungsberichte gefunden. Da war die Rede von Wirkungslosigkeit, von einem unangenehmen bis schmerzhaften Tragegefühl, von Hautausschlägen und kratzenden Nähten. Es kommt also jeweils auf das Produkt und dessen Verarbeitung an – per se unangenehm oder wirkungslos sind die Gürtel nicht.

Welche Arten gibt es?

Hersteller bewerben ihre Produkte als Bauchweggürtel, selbst wenn es sich um ganz unterschiedliche Artikel handelt. Schwitzen zum Abnehmen, Shapewear für Männer und Frauen, Gürtel mit Elektroden – wir haben uns die unterschiedlichen Funktionsweisen angesehen und verglichen, wie die Gürtel beim Abnehmen helfen sollen. In unserem Bauchweggürtel Test haben wir herausgefunden, dass die unterschiedlichen Gürtel alle Vor- und Nachteile haben.

Schlankheitsgürtel

Schlankheitsgürtel

Breite Gürtel, die eine schlanke Taille zaubern und den Rücken stützen, die den Körper in Form bringen… Das sind Schlankheitsgürtel. Sie werden von den Herstellern als Bauchweggürtel beworben, weil sie den Körper als Shapewear in Form bringen und unter der Kleidung kaum auftragen. Die breiten Gürtel sind weich und angenehm zu tragen, bisweilen mit kleinen stützenden Elementen aus Acryl verstärkt und dann etwas steifer.

Vorteile:

  • kostengünstiger als andere Bauchweggürtel
  • leicht
  • unter der Kleidung unsichtbar
  • angenehm zu tragen
  • gute Stützfunktion
  • können im Alltag getragen werden

Nachteile:

  • keine oder kaum Hilfe beim Abnehmen
  • schränkt die Beweglichkeit ein
  • wenig Schwitz-Effekt
  • mühsam zu reinigen
  • können Hautirritationen hervorrufen
  • oft nicht gut verarbeitet

Bauchweggürtel mit Elektroden

Der Bauchweggürtel mit Elektroden kommt eigentlich aus dem EMS Training und hat mit reinem Abnehmen nicht viel zu tun. Hier geht es darum, über gezielte Reizstrom Impulse die Muskulatur im Bauch (auch die seitlichen Bauchmuskeln) zur Arbeit anzuregen.

Unter Reizstrom ist die Muskelanspannung härter und stärker als das ohne die elektrische Unterstützung je erreicht werden könnte. Beim Abnehmen direkt hilft der Gürtel nicht, er soll eher Muskulatur auf- als Fett abbauen. Passiert letzteres trotzdem, ist das ein netter Nebeneffekt. Preislich sind diese Gürtel eher im hohen Segment angesiedelt.

Vorteile:

  • Bauchmuskeltraining wird sehr effektiv
  • nur kurze Zeit täglich nötig
  • kein stundenlanges Schwitzen
  • Aufbau von Muskulatur verbessert die
  • Haltung
  • stromsparsam
  • einfach zu bedienen mit vielen Programmen

Nachteile:

  • kostenintensiver als andere Gürtel
  • nicht so wirksam wie EMS Training unter Anleitung
  • kein Schwitz-Effekt
  • kein gezielter Abbau von Bauchfett unangenehm bis schmerzhaft in der Anwendung
  • laut Erfahrungen oft minderwertig

Saunagürtel bzw. Schwitzgürtel

Bei dieser Form von Bauchweggürtel soll das Bauchfett durch gezieltes Überhitzen und Schwitzen am Bauch abgebaut werden. Zusammen mit dem Schweiß werden die Giftstoffe ausgeschieden, die sich normalerweise im Körperfett ablagern.

Die breiten Gürtel sind also bewusst so gewählt, dass sie starkes Schwitzen verursache – sie sind mit Schichten ausgestattet, die die Körperwärme reflektieren. Sonderfunktionen wie EMS Training bieten diese Gürtel nicht, aber sie können auch als Shapewear unter der Kleidung getragen werden und sollen im Alltag ganz nebenbei den Bauch weg zaubern.

Vorteile:

  • unsichtbar unter der Kleidung
  • Shapewear
  • lässt durch Schwitzen den Bauch kleiner werden
  • hilft dem Körper beim Abführen von Giftstoffen
  • stützt den Rücken
  • nimmt keinen Schweiß auf, daher leicht zu reinigen

Nachteile:

  • unangenehmes Hautgefühl bei einigen Modellen
  • riechen manchmal chemisch aufgrund der Materialien
  • können allergische Reaktionen auslösen
  • Funktionalität nicht wissenschaftlich belegt
  • laut Nutzern und Nutzerinnen bisweilen minderwertig verarbeitet
  • trainiert die Bauchmuskulatur nicht

So funktionieren Bauchweggürtel

Die unterschiedlichen Arten von Bauchweggürtel zeigen eine jeweils ganz andere Funktion. Teilweise unterscheiden sich die Funktionen, aber das ist nicht bei allen Modellen im Bauchweggürtel Test der Fall. Während einige Gürtel das Bauchfett durch Schwitzen reduzieren sollen, sind andere Modelle mehr Shapewear, die unter der Kleidung eine gute Figur zaubern.

Und EMS Trainingsgürtel mit Elektroden können zwar aus Neopren gefertigt sein und speziell den Bauch zum Schwitzen bringen – der Fokus liegt hier aber auf dem Reizstrom, der die Bauchmuskulatur trainieren soll. Verschiedene Gürtel, verschiedene Funktionsweise – welches Modell wirkt wie schnell?

Ab wann sind erste Effekte bemerkbar?

Bauchweggürtel Wirkung Effekt

Wie lange braucht es, bis Bauchfett weggeschwitzt ist? Wie lange braucht EMS Training, bis sich erste Resultate in Form von gut definierter Muskulatur zeigen? Wie lange braucht Shapewear, um unter der Kleidung eine schöne Figur zu machen? Drei verschiedene Bauchweggürtel, drei verschiedene Wirkungsweisen, drei verschiedene Antworten. Shapewear zeigt sofort Effekte: Sowie der Gürtel eng angelegt ist, zeichnet sich unter der Kleidung eine in der Taille schlankere Silhouette ab.

EMS Training zeigt erst nach einigen Anwendungen Erfolg und sollte nicht täglich durchgeführt werden. Gürtel mit Elektroden werden also über einige Wochen genutzt, bevor sich das berühmte Sixpack am Bauch auch nur annähernd abzeichnet. Und der Schwitzgürtel oder Saunagürtel zeigt ebenfalls nicht sofort Wirkung, sondern erst nach ein paar Woche.

Ob die ersten Resultate mit bloßen Auge nach zwei Wochen oder erst nach sechs Wochen sichtbar sind, hängt dabei erstens davon ab, wie oft der Gürtel getragen wird, und zweitens von dem Bauchgewebe. Haben Männer oder Frauen viele Wassereinlagerungen am Bauch, wird der natürlich schneller flacher als wenn es sich nur um Bauchfett handelt, das etwas schwerer abzubauen ist. Generell sollte man aber nicht innerhalb von wenigen Tagen ein Resultat erwarten, wenn man nicht gerade einen Shapewear Gürtel trägt.

Das sagt die Stiftung Warentest zum Bauchweggürtel

Stiftung Warentest hat bislang keinen Testbericht zum Bauchweggürtel vorgelegt. Bis zur Erstellung dieses Texts wurde kein Bauchweggürtel Test von der Stiftung durchgeführt. Daher können wir auch keinen Testsieger für Bauchweggürtel bei Stiftung Warentest nennen.

Das ist schade, denn die Tests des Verbraucherportals erfreuen sich großer Beliebtheit. Sie stehen in dem Ruf, unabhängig und zuverlässig zu sein, neben der gesundheitlichen Unbedenklichkeit der Testprodukte auch den Nutzen und die Wirksamkeit im Zusammenhang mit dem Preis zu vergleichen. Vielleicht gibt es in absehbarer Zeit einen entsprechenden Test des Portals.

Warum nicht alle Produkte empfehlenswert sind

Der Bauchweggürtel hält nicht immer, was die Werbung und die Hersteller versprechen. Manchmal liegt es an mangelhafter Verarbeitung – der Gürtel geht kaputt, bevor er richtig im Einsatz war. In anderen Fällen ist das verarbeitete Material gar nicht geeignet, um lange und komfortabel auf der Haut getragen zu werden.

Unser Vergleich der verschiedenen Gürtel hat gezeigt, dass auch ein hoher Preis keine Garantie für ein gutes Produkt ist, und das umgekehrt günstige Produkte bisweilen durchaus halten, was der Hersteller verspricht. Unser Fazit: Man sollte grundsätzlich beim Kauf darauf achten, dass die Produkte in Deutschland unter den hier geltenden Qualitätsstandards produziert werden. Deutsche Standards stehen für Materialsicherheit und gesundheitliche Unbedenklichkeit.

Wie gut sind Bauchweggürtel aus der TV Werbung?

Zahlreiche Hersteller lassen ihre Bauchweggürtel tatsächlich immer noch im TV bewerben und schalten Dauerwerbesendungen auf den einschlägigen Kanälen. Diese Produkte können qualitativ hochwertig sein, wenn sie in Deutschland produziert wurden.

Es kann sich aber auch um überteuerte, qualitativ minderwertige Produkte aus nicht näher bekannter Produktion handeln. Das ist als Zuschauer häufig schwer zu beurteilen. Unser Eindruck ist, dass Bauch Weg Gürtel durchaus ihren Zweck erfüllen und dass einige Produkte sogar sehr gut sind. Ob man die alle immer in der TV Werbung sieht, steht auf einem anderen Blatt.

Warum greifen immer mehr Menschen auf die Produkte zurück?

Viele Berufe sind heutzutage mit sitzenden Tätigkeiten verbunden, körperliche Arbeit verrichten nur noch wenige Menschen. Zusammen mit der insgesamt sehr üppigen Ernährungslage und einer oft nicht mehr so guten Qualität der Nahrungsmittel ergibt sich ein immer höherer Prozentsatz übergewichtiger Menschen. Dabei hat das steigende Gewicht der Durchschnittsbevölkerung nicht den einen schlimmen Grund, sondern ist auf viele Gründe zurückzuführen.

Zuviel Fett und Zucker in der Nahrung ist daher auch nur ein Stück des Puzzles. Bauchweggürtel versprechen, das als ungesund bekannte Bauchfett schnell und ohne viel Anstrengung zu reduzieren. Bauch weg mit etwas Schweiß und ohne regelmäßige Anstrengung klingt sehr verlockend, dazu kommt der Effekt der Bauchweggürtel als Shapewear – das sieht unter der Kleidung sofort besser aus.

Wo können Sie einen Bauchweggürtel kaufen?

Bauchweggürtel kaufen Preis Preisvergleich

Bauchweggürtel findet man bisweilen bei den Drogeriemärkten im Sortiment, bei Rossmann, Müller und dm in der Aktionsware. Im Sportfachhandel sowie im Sanitätshaus kann man die Gürtel ebenfalls erwerben, und im Internet ist die Auswahl sogar sehr groß.

Aber auch Netto und andere Discounter führen in der Aktionsware häufig Fitnessgeräte, Sportartikel und Produkte wie diese Gürtel. Man muss also nicht im Fachhandel den Bauchweggürtel kaufen oder lange auf Aktionsware warten – es gibt zahlreiche Möglichkeiten. Wie hoch die Qualität der Produkte ist, hängt dann jeweils vom Hersteller ab.

Was sollte solch ein Fitnessgürtel kosten?

Unser Vergleich hat gezeigt, dass es annehmbare Qualität schon für kleine Preise gibt. Zwischen 10 und 20 Euro kosten die meisten Bauchweggürtel im Handel. EMS Gürtel sind kostenintensiver, denn die verbaute Elektronik hat natürlich ihren Preis. Wie hoch darf ein Bauchweggürtel Preis maximal sein? Das können wir so nicht beantworten, denn der Preis hängt immer auch mit den Funktionen zusammen. Selbst EMS Gürtel sind in annehmbarer Qualität schon für mittlere zweistellige Beträge zu haben, können aber auch deutlich teurer sein.

Darauf sollten Sie biem Kauf eines Bauchweggürtels achten

Qualität, Preis, Verarbeitung, Material, Funktionsweise – worauf sollte man achten, damit der Bauchweggürtel nicht nur passt, sondern auch noch das tut, was er soll? Es gibt durchaus ein paar Punkte, die unabhängig von den Kosten für den Gürtel bedacht werden sollten. Wir erklären, worauf beim Kauf zu achten ist

Die Größe (max. Bauchumfang)

Manche Hersteller geben die Größe für den Bauchweggürtel in S, M, L und so weiter an, andere arbeiten nur mit einer Zentimeterangabe und beziehen sich dabei auf den Bauchumfang. Wie ermittelt man den? Einfach mit einem Maßband etwa drei Zentimeter über dem Bauchnabel den Bauchumfang messen. Das ist alles. Gibt der Hersteller nur eine Größe an, ohne den Bauchumfang für die verschiedenen Größen zu benennen, ist es Glückssache, ob der Gürtel passt.

Der Verschluss

Haken, Ösen, Knöpfe oder Reißverschluss? Natürlich alles falsch, der Bauchweggürtel wird in der Regel mit einem Klettverschluss befestigt. Der sollte ausreichend breit sein und aus weichem Material bestehen, damit er erstens gut hält und zweitens angenehm zu tragen ist. Stufenlose Einstellung der passenden Größe ist selbstverständlich, und das ist auch bei den meisten Modellen tatsächlich der Fall. Ganz toll: Mancher Bauch Weg Gürtel hat zwei Klettverschlüsse – das hält dann garantiert auch beim Sport.

Das Material

Bauchweggürtel sind in der Regel aus Neopren gefertigt. Allerdings gibt es Unterschiede: Mal liegt der Anteil an Neopren bei 80 % und ist mit 20 % Nylon ergänzt, mal liegt der Neopren-Anteil höher oder niedriger und der Hersteller hat ein oder mehrere andere Materialien verwendet.

Bauchweggürtel sind aus verschiedenen Lagen unterschiedlicher Materialien aufgebaut, die Zusammensetzung variiert also wirklich. Wichtig zu wissen: Nicht alle Materialien liegen gut auf der Haut. Der Gürtel sollte latexfrei, leicht zu reinigen, hautverträglich und schnelltrocknend sein.

Die Reinigung

Nicht alle Bauchweggürtel in unserem Bauchweggürtel Test waren leicht zu reinigen. Von Handwäsche war da die Rede, von lediglich feuchtem Abwischen nach dem Gebrauch oder von gar keiner Möglichkeit der Reinigung. Hygienisch muss so ein Gürtel schon sein, denn er wird in den meisten Fällen doch direkt auf der Haut getragen.

Bauchweggürtel Anwendung

Wie wendet man den Bauchweggürtel korrekt an? Die Hersteller sollten natürlich genaue Anweisungen beilegen, wie die Bauchweggürtel Anwendung am effektivsten ist. Allerdings tun das nicht alle. Die meisten Produkte werden einfach umgelegt und können beim Sport, beim Fitnesstraining, im Alltag und bei der Hausarbeit unauffällig getragen werden. Steht die stützende Funktion für die Wirbelsäule im Mittelpunkt, ist auch eine Anwendung im Büro denkbar.

Für wen ist die Anwendung nicht geeignet?

Bauchweggürtel Anwendung

Manche Menschen reagieren auf die Materialien, aus denen der Bauch Weg Gürtel gefertigt ist, allergisch. Sollten sich auf der Haut Pickel bilden, ein Ausschlag sichtbar sein oder starkes Jucken oder Brennen das Tragen unangenehm machen, ist von der Anwendung unbedingt abzuraten.

Auch Personen mit Vorerkrankungen sollten mit ihrem behandelnden Arzt besprechen, ob ein Bauchweggürtel wirklich getragen werden darf. Denn der Gürtel sorgt für eine starke Überhitzung im Bauchbereich. Den Reizstrom der EMS Gürtel vertragen auch nicht alle Menschen mit Vorerkrankungen.

Kann es beim Tragen vom Bauchweggürtel zu Gefahren oder Risiken kommen?

Wird der Bauchweggürtel nur in dem vom Hersteller angeratenen Umfang genutzt, ist der Gürtel für gesunde Erwachsene risikofrei. Menschen mit Vorerkrankungen sollten sich allerdings bei ihrem behandelnden Arzt erkundigen, ob sie beim Bauchweggürtel mit Nebenwirkungen rechnen müssen.

Wer beispielsweise unter muskulären Erkrankungen leidet, einen Bandscheibenvorfall hatte oder aus anderen Gründen die stützende Funktion für den Rücken benötigt, braucht vielleicht eher ein medizinisches Produkt. Menschen mit Hauterkrankungen sollten ebenfalls etwas vorsichtig sein, denn der Bauch Weg Gürtel kann Allergien und Hautreizungen begünstigen.

Sinnvolle Alternativen

Es gibt durchaus Alternativen zum Bauchweggürtel. Denn der Gürtel kann eine gesunde Ernährung und einen ausgewogenen, bewegten Tagesablauf nicht ersetzen, sondern bestenfalls unterstützen. Daher kann man davon ausgehen, dass ein intensives Core Training eine sinnvolle Alternative zum Bauch Weg Gürtel darstellt. Wer auf eine ausgewogene und fettarme sowie zuckerarme Ernährung achtet, ausreichend Sport treibt und seine Muskulatur trainiert, benötigt den Gürtel eigentlich nicht.

Häufig gestellte Fragen

Rund um den Bauchweggürtel gibt es selbstverständlich Fragen, die immer wieder gestellt werden. Die häufigsten Fragen zum Bauch Weg Gürtel haben wir zusammengetragen und beantworten sie in aller Kürze.

Ist ein Bauchweggürtel nach der Geburt sinnvoll?

Nach der Schwangerschaft kann der Bauchweggürtel tatsächlich gute Dienste leisten, denn der Gürtel stützt die inneren Organe, bis der Bauch sich soweit wieder zurückgebildet hat, dass der Körper das alleine schafft.

Welcher Bauchweggürtel ist der Beste?

Diese Frage konnten wir nicht beantworten. Denn ob ein Bauchweggürtel gut oder schlecht ist, hängt davon ab, was damit erreicht werden soll. Während für die eine Person ein EMS Gürtel sinnvoll ist, bevorzugt eine andere Person tatsächlich einen Fitnessgürtel.

Sollte ich zusätzlich zu dem Bauchweggürtel Sport treiben?

Sport in moderatem Maß ist gut geeignet, um den Körper gesund zu erhalten und Erkrankungen vorzubeugen. Daher sollte immer auch etwas Sport getrieben werden – auch dann, wenn ein Bauchweggürtel im Einsatz ist.

Wie funktioniert ein Bauchweggürtel?

Es gibt Bauchweggürtel, die allein über eine Figurformung funktionieren. Andere Modelle regen den Kalorienhaushalt an, indem sie den Träger oder die Trägerin zum Schwitzen bringen. Wieder andere Modelle verfügen über Elektroden und stimulieren die Bauchmuskulatur über Reizstrom.

Was bringt der Abgymnic Bauchweggürtel?

Diese Frage können wir nicht beantworten, da wir das Modell Abgymnic Bauchweggürtel nicht in unserem Vergleich berücksichtigt haben.

Sollte ich den Schwitzgürtel beim Fitness Training anzeigen?

Die Hersteller raten tatsächlich dazu, den Bauchweggürtel beim Training zu tragen. Der Gürtel unterstützt den Körper, sorgt für eine gerade Haltung und wärmt die Bauchmuskulatur vor.

Wie lange muss ich den Bauchweggürtel tragen, um die Fettverbrennung anzukurbeln?

Die Fettverbrennung wird in dem Moment angekurbelt, in dem man unter dem Bauchweggürtel zu schwitzen beginnt. Das dauert bei manchen Menschen länger als bei anderen.

Bauchweggürtel Bewertung

Unsere Bewertung der verschiedenen Bauch Weg Gürtel erfolgte nach klaren Maßstäben: Wir haben die unterschiedlichen Produkte nach Preis, Material, Verarbeitung, Herstellungsort, Reinigungsmöglichkeiten und verfügbaren Größen beurteilt. Die unterschiedlichen Gürtel fielen dabei natürlich auch ganz unterschiedlich aus. Teure Produkte waren nicht zwangsläufig besser als kostengünstige Gürtel. Unser Testsieger kommt von MaxiBurn Belt – das war der beste Bauchweggürtel.

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden
Lösungswort lautet: Pfirsich 
Erich Scholl ist 44 Jahre alt und leidenschaftlicher Ernährungsberater sowie Experte im Bereich Gesundheit, Fitness und Medizin. Sein Spezialgebiet umfasst dabei das testen und bewerten von Nahrungsergänzungsmitteln. Mit großer Sorgfältigkeit veröffentlicht er seine selbsterprobten Erfahrungsberichten, mit welchen  er für eine bessere Aufklärung sorgen möchte.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here