Varikosette – Test, Erfahrungen & Bewertung 2020

Banner-Top

Krampfadern adé! Mit Varikosette soll dies wirklich möglich sein. Der Hersteller verspricht den Anwendern eine effektive Wirkung bei den unschönen und erweiterten Venen. Damit wäre vor allem der älteren Generation geholfen. Denn vor allem diese leidet verstärkt unter Krampfadern, die auch oftmals mit Einschränkungen und Schmerzen einhergehen. Wir wollten es jedoch genauer wissen und haben Varikosette für unsere Leser getestet.

Was ist Varikosette?

Was ist VarikosetteKrampfadern sind ein großes Problem in der heutigen Gesellschaft. Durch eine neuartige Creme mit dem Namen Varikosette sollen diese jedoch bald der Vergangenheit angehören. Aufgrund der speziellen Inhaltsstoffe sollen sich die erweiterten Venen nicht nur effektiv behandeln, sondern auch vorbeugen lassen.

Beinschmerzen sowie die Bildung von Thrombose sollen sich durch die regelmäßige Anwendung verringern lassen. Zusätzlich soll sich der Blutkreislauf wieder normalisieren und die Blutgefäße werden gestärkt. In erster Linie soll die Creme zur Blutverdünnung und der Stärkung der Venen beitragen. So sollen sich auch Blutgerinnsel vorbeugend behandeln lassen.

Unser 30 Tage Selbsttest

Da wir wissen, dass auch viele unserer jüngeren Leser verstärkt unter Krampfadern leiden, haben wir uns für einen Varikosette Test entschieden. Für diesen haben wir Probanden aus verschiedenen Altersgruppen gebeten, die Creme für uns über einen längeren Zeitraum zu testen.

Während unseres Testes führten wir immer wieder Kontrolluntersuchungen durch. Doch leider konnten wir auch bei der abschließenden Untersuchung nach 30 Tagen bei keinem unserer Tester eine Verbesserung feststellen. Die Krampfadern und die damit verbundenen Beschwerden waren in der gleichen Intensität vorhanden, wie vor unserem Varikosette Test.

Die beste Alternative

Krampfadern sind nicht nur ein rein ästhetisches Problem. Vor allem die auftretenden Schmerzen und die damit verbundenen Einschränkungen sind für die Betroffenen sehr belastend. In unserem Test konnte uns Varikosette leider nicht überzeugen. Da wir unseren Lesern dennoch ein geeignetes Mittel gegen Krampfadern vorstellen wollten, haben wir die Creme mit einem alternativen Produkt verglichen.

Für eine bessere Kaufentscheidung haben wir Ihnen die Vor- und Nachteile beider Produkte in einer Tabelle zusammengefasst.

  Vergleichstabelle
ProduktVarikosette Abbild TabelleVariko Forte Abbild Tabelle
ProduktVarikosetteVariko Forte
Wirkungx Es konnte keine Wirkung festgestellt werden Stärkt die Venen
Bekämpft Entzündungen
Mindert Juckreiz
Lindert Schwellungen
Mögliche
Nebenwirkungen
x Allergische Reaktionen KEINE Nebenwirkungen
Inhalt75 ml
75 ml
Dosierung2 mal täglich
2 mal täglich
Preis 49,00 Euro19,95 Euro
+ 2 Cremes GRATIS
Herstellung in DEx Nein JA
Versandkosten KOSTENLOS KOSTENLOS
Bewertung⭐ ☆ 1/5⭐⭐⭐⭐⭐ 5/5
Lieferzeitx Keine Angaben1-3 Tage
Verlinkung 2 Cremes gratis sichern Button

WARNUNG – Varikosette nutzt Fake Arzt für Werbezwecke

Nach unserem Test haben wir die Verkaufsseite des Herstellers zu Varikosette besucht. Auf den ersten Blick machte diese einen seriösen Eindruck. Im unteren Teil der Website fanden wir dann die Meinungen zweier Ärzte, die die Creme auch ihren Patienten empfehlen.

Thomas Koch, ein Chirurg mit einer 15jährigen Berufserfahrung sowie Sophia Niemeyer, eine Phlebologin, haben die Berichte angeblich verfasst. Jedoch kamen uns die Gesichter auf den Fotos sehr bekannt vor.

Bei unseren weiterführenden Recherchen konnten wir herausfinden, dass die Expertenberichte ebenfalls auf der Verkaufsseite von Varilux zu finden sind. Die kompletten Berichte wurden identisch übernommen. Lediglich aus Thomas Koch wurde Prof. Dr. Thomas Koch und seine Berufsjahre wurden auf 25 verändert.

Varikosette Fake ArztDiese Tatsache hat uns ein wenig stutzig gemacht und so haben wir weiter nachgeforscht. So konnten wir die verwendeten Bilder in Fotodatenbanken wiederfinden. Auf den Fotos sind demnach keine realen Mediziner zu sehen, sondern lediglich Models.

Wir konnten die Erfahrungsberichte auf der Verkaufsseite zu Varikosette als reine Fakes enttarnen.

Wirbt der Hersteller auch mit gefälschten Erfahrungsberichten?

Auf einer weiteren Verkaufsseite haben wir uns die Erfahrungsberichte von angeblichen zufriedenen Kunden genauer angesehen. Vorzugsweise sprechen die meisten Anwender nur positiv über Varikosette und beschreiben in ihren Texten, wie die Creme ihr Leben verändert hat.

Besonders aufgefallen ist uns dabei der Bericht von Tanja Grosse, 28 Jahre alt. Sie schreibt, dass sie vor allem nach der Schwangerschaft und Geburt verstärkt Probleme mit den Beinen hatte. Von einem Arzt soll die Dame angeblich Varikosette verschrieben bekommen haben. Da wir wussten, dass dies nicht möglich ist, haben wir bezüglich des verwendeten Fotos recherchiert.

Varikosette Fake Erfahrungen BewertungenUnd tatsächlich konnten wir das Foto, das angeblich Tanja Grosse zeigen soll, auf shutterstock.com wiederfinden. Der Hersteller verwendet gekaufte Fotos für seine Kundenerfahrungen, in denen zudem auch noch Unwahrheiten auftauchen. Aufgrund unserer Ergebnisse konnten wir auch die Kundenmeinungen auf der Verkaufsseite als Fakes enttarnen.

Gibt es echte Varikosette Erfahrungen und Bewertungen?

Nachdem wir so viele Fakes auf den Verkaufsseiten des Herstellers entdeckt hatten, hat uns interessiert, ob sich auch reale Varikosette Erfahrungen finden lassen. So haben wir im Internet nach diesen gesucht.

Varikosette Erfahrung Erfahrungen ErfahrungsberichtEine Erfahrung stammt von einer jungen Frau, die bereits seit vielen Jahren unter Krampfadern leidet. Durch die Creme hatte sie sich endlich eine Linderung erhofft. Leider wurde diese Kundin bitter enttäuscht.

Varikosette Erfahrungsbericht Bewertung Kritik ErfahrungenEine der Varikosette Gel Erfahrungen stammt auch von einem Herrn, der die Creme nun schon seit mehreren Wochen anwendet und dennoch keine Besserung seiner Krampfadern feststellen konnte. Dieser Kunde äußert sich sehr kritisch darüber, dass Kunden von dem Hersteller so hinter das Licht geführt werden.

Varikosette Erfahrungsbericht Bewertung Kritik VarikosetteEbenfalls sehr enttäuscht ist eine Dame, die die Creme bestellt und angewendet hat. Nach einer Woche wurde ihre Haut jedoch sehr trocken und starker Juckreiz trat auf. Kurzerhand hat die Dame die Anwendung abgebrochen.

Das sagt die Stiftung Warentest zu der Creme

Im Bereich Gesundheit und Kosmetik finden sich auf der Website der unabhängigen Verbraucherorganisation zahlreiche Testberichte. So unter anderem auch zu Mitteln, die bei Krampfadern helfen sollen. Während unserer Recherche konnten wir allerdings keine Hinweise darauf finden, dass auch Varikosette von Stiftung Warentest in der Vergangenheit bereits getestet und bewertet wurde.

Auch fanden wir keine Informationen darüber, dass die Creme grundsätzlich schon klinischen Tests und Studien unterzogen wurde.

Varikosette Anwendung

Eine Varikosette Einnahme auf orale Weise ist nicht vorgesehen. Die Creme eignet sich ausschließlich zur äußerlichen Anwendung. So empfiehlt der Hersteller, die Creme zweimal am Tag anzuwenden, sofern bereits Krampfadern vorhanden sind. Der beste Zeitpunkt für die Anwendung sei der Abend.

Denn genau zu dieser Tageszeit klagen die meisten Betroffenen über „müde Beine“. Die Creme wird schnell von der Haut aufgenommen und hinterlässt zudem keine Spuren auf der Kleidung. Anwender, die lediglich Krampfadern vorbeugen wollen, sollten die Varikosette Creme einmal am Tag anwenden.

Ab wann ist mit einer Wirkung zu rechnen?

Menschen, die unter Krampfadern leiden, wünschen sich vor allem eine schnelle und wirksame Hilfe. Auf der Verkaufsseite finden sich leider nur vage Aussagen bezüglich der Varikosette Wirkung und wann diese einsetzt. Bei einer regelmäßigen Anwendung der Creme sollen sich bereits nach einer Woche Verbesserungen einstellen.

In welchem Bereich sich diese zeigen sollen, lässt der Hersteller offen. Die Kunden wissen also nicht, ob sich die Schmerzen und Einschränkungen oder die Krampfadern im Allgemeinen verbessern werden.

Varikosette Inhaltsstoffe

Varikosette InhaltsstoffeAufgrund der rein natürlichen und pflanzlichen Wirkstoffe soll die Creme von den Anwendern auch sehr gut vertragen werden. So werden auf der Verkaufsseite folgende Varikosette Inhaltsstoffe angegeben:

  • Aloe Vera
  • Goldrute-Extrakt
  • Mäusedornwurzel-Extrakt
  • Zedrat-Extrakt
  • Muskatrose- und Arganöl
  • Menthyl Lactate
  • Phytononie

Aloe Vera: In Aloe Vera finden sich organische Säuren, Aminosäuren, Vitamine, Fermente und Mikroelemente. Durch diese Zusammensetzung werden im Körper bestimmte Prozesse und Aktivitäten optimiert, die vor allem die Gesundheit der Haut beeinflussen.

Goldrute-Extrakt: Aufgrund der enthaltenen organischen Säuren verfügt das Extrakt über eine entzündungshemmende, antioxidative und gefäßerweiternde Wirkung. Auf diese weise sollen vor allem die auftretenden Beschwerden der Krampfadern gelindert werden.

Mäusedornwurzel-Extrakt: Ist reich an steroidalen Saponinen, die die venösen Bahnen verbessern. Zusätzlich werden Venenwände gefestigt und dem Blutstau wird vorgebeugt. Mäusedorn findet sich deshalb in vielen Krampfader-Präparaten, wie Varikosette, wieder.

Zedrat-Extrakt: In Zedrat findet sich viel Rutin, durch das die Durchgängigkeit der Blutgefäße reduziert wird. Auf diese Weise lassen sich Schwellungen verringern.

Muskatrose- und Arganöl: Enthält viele pflanzliche Fettsäuren, die den Schutzfaktor der Haut verbessern, während zeitgleich die Feuchtigkeit der Haut erhalten wird.

Menthyl Lactate: Durch diesen Wirkstoff können Ermüdung und Schweregefühl der Beine behoben werden. Zusätzlich entsteht ein Erfrischungsgefühl.

Phytononie: Der in Varikosette enthaltene Komplex aus organischen Elementen hilft bei mangelnder Elastizität, schlechter Gefäßdurchblutung und mikrovaskulärem Bindegewebe. Äußere Anzeichen der Krampfadern werden beseitigt.

Ist mit Nebenwirkungen und Unverträglichkeiten zu rechnen?

Laut Hersteller sollen keine Varikosette Nebenwirkungen auftreten, da sich in der Creme ausschließlich natürliche und pflanzliche Inhaltsstoffe befinden. In unserem Test konnten wir jedoch vereinzelt Nebenwirkungen feststellen und auch einige Anwender im Internet berichten von unerwünschten Begleitsymptomen, die nach der Anwendung auftraten.

Sollten Sie gegen einen oder mehrere Wirkstoffe allergisch oder überempfindlich reagieren, raten wir von einer Anwendung ab. Bei möglichen Nebenwirkungen sollten Sie umgehend einen Arzt konsultieren.

Wo können Sie Varikosette kaufen? Apotheke, dm, Amazon

Varikosette kaufenWährend unserer Recherchen konnten wir herausfinden, dass Sie vorzugsweise über die Verkaufsseite des Herstellers Varikosette kaufen können. Vereinzelt haben wir die Creme auch auf eBay gefunden. Nach unseren Erkenntnissen können Sie das Produkt jedoch nicht auf Amazon oder in anderen Online-Shops bestellen.

Anders als andere Mittel gegen Krampfadern kann Varikosette auch nicht in Apotheken oder Online-Apotheken käuflich erworben werden. Das Gleiche gilt für Drogeriefachmärkte wie dm oder Rossmann.

Wie hoch ist der Preis?

Der Varikosette Preis auf der Verkaufsseite beträgt 49,00 Euro. Laut Hersteller handelt es sich hierbei um einen Sonderpreis. Denn im Original würde die Creme 98,00 Euro kosten. Wie viel Creme die Kunden für diesen Preis allerdings erhalten, ist nicht ersichtlich. Nach Abschluss des Bestellvorganges wird dem Kunden erst angezeigt, dass noch 19 Prozent Mehrwertsteuer auf den Bestellpreis aufgeschlagen werden.

Versteckte Kosten sind in der Regel immer ein Zeichen für eine unseriöse Vorgehensweise vonseiten des Herstellers.

Häufig gestellte Fragen

Krampfadern sind ein lästiges und vor allem sehr schmerzhaftes Problem für die meisten Betroffenen. Vor allem nach einem anstrengenden Tag fühlen sich die Beine oft müde und schwer an. Mit einem wirkungsvollen Präparat könnten Betroffene nicht nur die Schmerzen und Beeinträchtigungen lindern, sondern auch einer möglichen Bildung vorbeugen.

Die Informationen aus den folgenden Fragen und Antworten können Ihnen bei einer möglichen Kaufentscheidung bezüglich Varikosette helfen.

Ist Varikosette Betrug?

Der Hersteller verkauft ein wirkungsloses Produkt und verspricht den Anwendern wahre Wunder. Die Realität sieht aber leider anders aus. Zudem muss die Creme über einen fragwürdigen Bestellvorgang geordert werden. Diese Art und Weise konnten wir in den vergangenen Monaten schon mehrfach bei Abzockprodukten beobachten.

Gibt es ein Varikosette Forum?

Bei unseren Recherchen konnten wir keine Hinweise darauf finden, dass der Hersteller den Kunden ein Forum zur Verfügung stellt, in dem sich die Anwendung über die eigenen Erfahrungen mit der Creme austauschen könnten.

Hilft Varikosette gegen Besenreiser?

Anders als Krampfadern sind Besenreiser in erster Linie nur ein ästhetisches Problem, das in den meisten Fällen jedoch keine Schmerzen verursacht. Leider konnten wir keine Information darüber finden, ob die Creme auch bei Besenreisern eingesetzt werden kann. Der Hersteller bewirbt sein Produkt als wirksames Mittel gegen Krampfadern.

Entsprechend gehen wir davon aus, dass die Creme auch nur für diesen Anwendungsbereich verwendet werden kann.

Verfügt die Varikosette Creme über eine PZN?

Viele Produkte, die gegen Krampfadern helfen sollen, besitzen eine PZN und sind entsprechend auch im Pharmazentralregister aufgeführt. Varikosette verfügt über keine PZN und kann aus diesem Grund auch nicht in örtlichen Apotheken gekauft werden.

Lohnt sich ein Varikosette Preisvergleich?

Da die Creme in erster Linie über die offizielle Verkaufsseite des Herstellers vertrieben wird, können sich die Kunden ausschließlich an dem dort veröffentlichen Preis orientieren. Die vereinzelten Angebote, die wir bei eBay gefunden haben, lagen deutlich höher als der Preis, den der Hersteller für die Creme verlangt. Entsprechend lohnt sich ein Preisvergleich für dieses Produkt nicht wirklich.

Wo kann man das Varikosette Gel kaufen?

Sie können in erster Linie die Creme gegen Krampfadern auf der Verkaufsseite des Herstellers bestellen. Dazu müssen Sie in ein entsprechendes Formular Ihren Namen und Ihre Telefonnummer eintragen. Anschließend werden Sie von einem Mitarbeiter zurückgerufen.

In der Vergangenheit sind solche Bestellvorgänge, vor allem bei Abzockprodukten, sehr beliebt geworden. Für den Kunden stellen diese Arten der Bestellung jedoch ein enormes Risiko dar.

Varikosette Bewertung

Krampfadern haben einen großen Einfluss auf das Leben der Betroffenen. Die erweiterten und oftmals knotenartigen Venen sind nicht nur optisch ein Problem, sondern verursachen auch Schmerzen, die wiederum zu erheblichen Einschränkungen im Alltag führen können. Entsprechend dankbar sind Betroffene, wenn sie endlich ein geeignetes Mittel gefunden haben.

Der Hersteller von Varikosette kennt die Ängste und Sorgen der Betroffenen sehr genau und nutzt die Notsituation schamlos aus. Mit gefälschten Experten- und Kundenmeinungen versucht er die ahnungslosen Besucher seiner Website zu täuschen und zu einem unüberlegten Kauf zu verleiten.

Damit jedoch noch nicht genug: Es wird ein vollkommen wirkungsloses Mittel zu einem überteuerten Preis verkauft. Und zu guter Letzt werden die anfallenden Steuern dem Kunden erst nach dem Bestellvorgang angezeigt. All diese genannten Punkte sind für uns klare Anzeichen, dass es sich bei dieser Creme um kein seriöses Produkt handelt.

Aus diesem Grund können und wollen wir unseren Lesern Varikosette nicht empfehlen und raten daher dringend von einem Kauf ab.

Erich Scholl ist 44 Jahre alt und leidenschaftlicher Ernährungsberater sowie Experte im Bereich Gesundheit, Fitness und Medizin. Sein Spezialgebiet umfasst dabei das testen und bewerten von Nahrungsergänzungsmitteln. Mit großer Sorgfältigkeit veröffentlicht er seine selbsterprobten Erfahrungsberichten, mit welchen  er für eine bessere Aufklärung sorgen möchte.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here